Senderfamilie ProSiebenSat.1 will Außenwerbung machen

5
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Digitalgeschäft nimmt sich die Senderfamilie ProSiebenSat.1 das Werbegeschäft stärker vor. So scheint der Einstieg in das Geschäft mit der Außenwerbung unmittelbar bevorzustehen.

ProSiebenSat.1 stellt sich immer breiter auf: Nachdem sich die Senderfamilie vermehrt dem Digitalgeschäft zugewendet hat, scheint sie nun noch größeres Interesse am Werbekuchen zu haben. Laut dem Magazin „Kontakter“ plant ProSiebenSat.1 mit dem Display-Werbeunternehmen Cittadino aus Düsseldorf und dem Autobahn-Dienstleister Tank & Rast ein Joint Venture.

Dabei sollen es dem Medienkonzern vor allem die Werbeflächen an großen Flughäfen wie Berlin, Düsseldorf und München angetan haben. Für deren Betrieb und Vermarktung ist Cittadino zuständig. Durch die Toplage an den hoch frequentierten Flughäfen kommen die Werbeflächen auf 9,5 Millionen wöchentliche Werbeträger-Kontakte. Ein lohnendes Geschäft für ProSiebenSat.1, wenn der Medienkonzern die Bildschirme mit einem TV-Programm für Flughäfen versorgen würde.
 
ProSiebenSat.1 verlagert seine Geschäftstätigkeiten neben dem klassischen TV-Werbegeschäft zunehmend auf andere Segmente. So hat sich die Sendergruppe in letzter Zeit immer stärker auf ihr Digitalgeschäft konzentriert und in diesem Zuge mehrere Onlineportale erworben. Durch das starke Wachstum in diesem Bereich konnte der Konzern sogar seine Langzeitziele für 2018 deutlich anheben. Mit dem Einstieg in das Geschäft mit der Außenwerbung würde die Senderfamilie auch der großen Konkurrenz – dem RTL-Vermarkter IP Deutschland – zuvorgekommen, der bisher noch nicht in diesem Geschäftsfeld tätig ist. [kw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Da brauchen Sie ja nur irgendwo einen TV hinstellen der ihre Kanäle automatisch durchschaltet. Deren Werbeunterbrechungen dauern ja bis zu 10 Minuten manchmal... :notworthy:
  2. Wie wär's, wenn sie RTL mal mit nem interessanten und qualitativ wertvollen Programm zuvorkommen würden, so rein mal als Denkanstoß, das könnte sich für alle lohnen.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum