Sharp liegt durch LCDs auf Erfolgskurs

0
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Osaka, Japan – Der japanische Elektronikkonzern könnte dieses Jahr alle Rekorde brechen. Besonders die Produktion großformatiger LCD-Bildschirme ist äußerst lukrativ.

Nach Angaben der „Financial Times Deutschland“ kann der LCD-Hersteller Rekordzahlen für die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres vermelden: Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,7 Prozent auf 9,3 Milliarden Euro, der Nettogewinn konnte sogar um 27,5 Prozent angehoben werden.

Nach FTD-Berichten wird Sharp den Gewinn an die Aktionäre weitergeben und erhöht die Dividente um zwei Yen pro Aktie (etwas mehr als ein Cent). Für das Gesamtgeschäftsjahr (bis März 2007) rechnet Sharp mit einem Anstieg des Nettogewinns auf rund 668 Millionen Euro. Dies entspricht einem Gewinnsprung von 19 Prozent.
 
Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, soll die Marke Sharp auch in Europa stärker etabliert werden, auch wollen die Japaner ihre Produktionskapazitäten erhöhen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert