Vodafone prüft Kauf von Kabel Deutschland

32
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Düsseldof – Die britische Vodafone Group plc prüft einem Zeitungsbericht zufolge den Kauf der Kabel Deutschland GmbH (KDG).

Das im britischen Newbury ansässige Telekommunikationsunternehmen lasse derzeit den Wert sowie eine mögliche Finanzierung des Kabelfernsehanbieters durchrechnen, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Unternehmenskreise.
 
Vodafone wollte sich nach Angaben der Wirtschaftszeitung nicht zu dem Thema äußern. „Wir schauen uns ständig den kompletten Markt an“, sagte ein Sprecher des Unternehmens.Kabel Deutschland befindet sich im Besitz des Finanzinvestors Providence Equity Partners.
 
Nach Informationen der Zeitung ist die Beteiligungsgesellschaft zu einem Verkauf bereit, sollte der Preis stimmen. Der Investor wolle aus einem möglichen Verkauf mehr als das Zehnfache des EBITDA erzielen, so die Zeitung.
 
Der Kabel-TV- und Internetanbieter Kabel Deutschland prüft seinerseits gerade eine Übernahme der Kabelnetzbereiter der in Hessen und Nordrhein-Westfalen tätigen Unitymedia und von Kabel Baden-Württemberg (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

32 Kommentare im Forum

  1. AW: Vodafone prüft Kauf von Kabel Deutschland Hähä, soll der Türken-Mobilfunkanbieter ruhig KD kaufen, solange KD nicht KabelBW kauft was sie grad versuchen soll mir das schnuppe sein. Ist aber schon erschreckend wie sich in manchen Branchen die Unternehmen immer weiter konzentrieren.
Alle Kommentare 32 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum