Onkyo bietet überarbeitete Fernbedienungs-App Remote 2 an

0
37
Anzeige

Der Unterhaltungselektronikhersteller Onkyo hat seine Fernbedienungs-App einer Generalüberholung unterzogen. Mit der Onkyo Remote 2 für iPod Touch und iPhone können Nutzer ihre netzwerkfähigen Modelle mit den Apple-Geräten steuern.

Anzeige

Die Anwendung wurde dafür an das Remote-Interactive-System des Herstellers angepasst, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Damit sollen iPod und iPhone zur All-In-One-Fernbedienung für netzwerkfähige Onyko-Geräte werden.  Außerdem lassen sich mit der neuen Version der Software einzelne Hörzonen in einer Multizone-Umgebung individuell zur Wiedergabe ansteuern.

Die kostenlose, über den App-Store erhältliche Anwendung bietet Zugriff auf die häufigsten Funktionen von Heimkino- und Hi-Fi-System. So können unter anderem die Lautstärke sowie die Bass- und Höheneinstellungen geregelt werden. Des Weiteren erlaubt die App den Zugriff auf die persönlichen digitalen Musikbibliotheken im Netzwerk ebenso wie Musik-Streams und Internet-Radiosender.
 
Die Applikation ist kompatibel mit allen netzwerkfähigen Onkyo-Heimreceivern der Modellgenerationen 2010 und 2011 sowie dem T-4070 Netzwerk-Tuner und dem Stereo-Receiver TX-8050. Zur korrekten Verwendung ist nach Herstellerangaben unter Umständen ein Firmware-Update der Geräte notwendig. [rh]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum