BenQ bringt neuen Business-Projektor in den Handel

0
22
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Projektorenhersteller BenQ erweitert mit dem MX 764 seine Palette an Business-Geräten. Das neue Modell will mit hoher Bildhelligkeit und großem Zoomfaktor den Geschäftsalltag erleichtern.

Anzeige

Der Projektor bietet eine XGA-Auflösung von 1024 x 768 Pixeln und eine Bildhelligkeit von 4200 ANSI-Lumen, ging aus der am Mittwoch erfolgten Produktvorstellung hervor. Damit sollen Präsentationen auch in nicht vollständig abgedunkelten Räumen beeindrucken. Mit einem Zoomfaktor von 1,6:1 kann in einem Projektionsabstand zwischen 1,07 und 2,72 Metern ein 80 Zoll großes Bild projiziert werden. Die Lens-Shift-Funktion bietet dem Nutzer die Möglichkeit, das Bild um 110 bis 130 Prozent verzerrungsfrei vertikal zu verschieben. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 5300:1 an.

Über den vorhandenen USB-Anschluss können zum Beispiel von verbundenen Notebooks Videos wiedergegeben werden, welche der Projektor automatisch in der richtigen Auflösung abspielt. Außerdem sind ein HDMI-Eingang sowie Composite- und S-Video-Anschlüsse vorhanden. Die 1-8-Display-Funktion erlaubt die Steuerung von bis zu acht Projektoren von nur einem PC aus. Damit der Ton nicht zu kurz kommt, sind in dem Modell zwei 10-Watt-Lautsprecher integriert. Der MX 764 ist ab sofort für 2079,00 Euro (UVP) im Handel erhältlich. [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum