DVD-Nachfolger: Warner-Hybriddisk erst 2008

2
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hollywood – Warner hat den Start seiner „Total Hidef Disc“ (THD) nun überraschend auf das Frühjahr 2008 verschoben. Eigentlich sollten die Scheiben im letzen Quartal 2007 erscheinen und das Weihnachtsgeschäft mitnehmen.

Dies berichtet das US-Internetportal „High-Def Digest“ unter Berufung auf den Vice President Marketing bei Warner, Steve Nickerson. Dieser hat gesagt, dass es „für die Realisierbarkeit des Konzepts kein Verfallsdatum gibt“. Deswegen gebe es auch keinen Anlass, die Angelegenheit zu übereilen. „Wir machen es, wenn es Sinn ergibt“, erklärte der Warner-Manager weiter. In diesem Fall kündigte er aber einen kräftigen Start mit zehn bis zwanzig Titeln an.

Das Hollywood-Studio hatte auf der diesjährigen Unterhaltungselektronikmesse CES in Las Vegas dieses HD-Format vorgestellt. Als Kombilösung für beide konkurrierende DVD-Nachfolger gedacht, sind die Filme auf der einen Seite im Blu-ray-Format, auf der anderen Seite als HD DVD gespeichert.
 
Die Gründe für diese Verschiebung sind unbekannt. So wird spekuliert, dass Warner eventuell darauf spekuliert, dass der Formatkrieg um die DVD-Nachfolge bald entschieden sein könnte. So hat die Videothekenkette Blockbuster zuletzt die HD DVD zum größten Teil aus ihrem Sortiment genommen. Auch sind, rechnet man die Playstation 3 mir hinein, deutlich mehr Blu-ray-Player im Markt. Darüber hinaus hat das Blu-ray-Konsortium die besseren Karten bei den Hollywood-Studios.
 
Ein weiterer Grund könnte sein, dass Warner die Marktchancen der THD jetzt etwas anders einschätzt. So hat zuletzt Universal schlechte Erfahrungen mit seiner HD DVD-DVD-Doppeldisk gemacht, die in den USA gefloppt ist. Aufgrund der höheren Produktionskosten waren diese Scheiben noch einmal fünf US-Dollar teurer als die HD DVD-Version. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: DVD-Nachfolger: Warner-Hybriddisk erst 2008 na ja in Deutschland sind die Beide Formate so wie so ein Nischen Produkt, es wirds sich erst ändern, wen die Geräte unter 200 € zum Kaufen werden, und wen in den Videoteken eine Auswahl an Filnen wirds
  2. AW: DVD-Nachfolger: Warner-Hybriddisk erst 2008 Die Leute sind doch allesamt bekloppt bei diesen Firmen. Sony macht einen auf Blu Ray ! Warner ist der Meinung sie brauchen ihre eigene Hybriddisk um sich von den anderen abzuheben. Alles in allem währe für den Kunden nur vom Vorteil wenn man sich endlich mal auf ein Format einigen würde.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum