IBC: Set-Top-Box im Format einer Streichholzschachtel

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Amsterdam – TVonics hat auf der International Broadcast Conference (IBC) eine Set-Top-Box für DVB-T im Kleinstformat vorgestellt.

Die MRF-200 ist nicht größer als eine Streichholzschachtel. Wie TVonics ankündigte, werde die Umwandlung in digitalen Empfang so einfach wie möglich sein. Dabei verzichtet das Unternehmen auf eine Scart-Verbindung.

Wie die Firma in Amsterdam erklärte, eigne sich das Gerät besonders für einen Zweitfernseher. Die Box werde lediglich an eine Antenne angeschlossen und der Antennen-Anschluss an einen Analog-Fernseher. Danach soll der Fernsehempfang bereits möglich sein. Zudem verbrauche die Set-Top-Box nur wenig Energie. Eigenen Angaben zufolge verbrauche die Entwicklung imBetrieb weniger als fünf Watt, im Stand-by-Modus weniger als zwei Watt.
 
Der integrierte automatische Suchlauf erfasst auch die per DVB-T verfügbaren Digitalkanäle. Gesteuert wird das Gerät per Infrarot-Fernbedienung. Die Box bietet den für das Vereinigte Königreich übliche MHEG5 1.06 Digitaltext einen elektronischen Programmführer für acht Tage im Voraus.
 
Noch vor Weihnachten soll die Set-Top-Box im Streichholzschachtelformat in Großbritannien auf den Markt kommen. TVonics befindet sich darüber hinaus mit weiteren Einzelhändlern im Gespräch, um das Gerät auch im übrigen Europa anzubieten.
 
Geplant sind Verkaufspreise von 45 Pfund in Großbritannien und 70 Euro (UVP) im übrigen Europa. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum