LG 55LB870: Erster Smart TV mit dem WebOS-Betriebssystem

10
26
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auf seiner Roadshow durch Deutschland hat LG mit dem 55LB870 den ersten Smart TV mit dem eigens entwickelten WebOS vorgestellt. Das Betriebssystem soll die Bedienung von internetfähigen Fernsehern grundlegend vereinfachen.

Anzeige

Mit dem 55LB870 bringt LG seinen ersten Smart TV mit dem neu entwickelten WebOS-Betriebssystem auf den Markt. Mit diesem soll die Inbetriebnahme und die Bedienung der Geräte in Zukunft deutlich unkomplizierter werden. Schon beim ersten Einschalten des Fernsehers wird der Nutzer dabei von der Animationsfigur BeanBird auf dem Bildschirm begrüßt. Diese geleitet Schritt für Schritt durch den Set-Up-Prozess.

Um dabei weitere Hinweise vom geflügelten Helfer zu erhalten, genügt es, die Magic-Remote-Fernbedienung zu bewegen oder die OK-Taste zu betätigen. WebOS soll zudem automatisch erkennen, ob externe Geräte an den Fernseher angeschlossen sind und um was es sich dabei handelt. Ein Pop-Up-Menü zeigt dem Nutzer dabei Möglichkeiten auf, um die Geräte direkt über den Fernseher bedienen zu können.

Neu ist auch der WebOS-Launcher, eine am unteren Rand des Bildschirms verlaufende Menüleiste. Mit dieser können Anwender zwischen Fernsehprogrammen, Smart TV-Content oder auf externen Geräten gespeicherten Medien direkt hin und her schalten. Einen Umweg über das Hauptmenü müssen sie dabei nicht nehmen.
 
Weiterhin steht mit dem „Today Menü“ ein neuer Content-Empfehlungs-Service zur Verfügung. Dieser bietet dem Zuschauer schon nach dem Anschalten einen Überblick über beliebte TV-Shows oder zufällig verpasste Sendungen. Die zugehörige Today-Menüleiste verläuft wagerecht in der Mitte des Bildschirms und lässt sich mit dem Scroll-Rad der Magic-Remote bedienen.
 
Natürlich haben Kunden mit dem 55LB870 auch Zugriff auf den LG Store mit zahlreichen Apps und weiterem Content wie Spielen oder Filmen. Der neue Smart TV soll dabei nur das erste Modell einer neuen Generation von internetfähigen TV-Geräten sein, die mit dem WebOS ausgestattet werden.
 
LG hatte das Betriebssystem WebOS ursprünglich vom Smartphone- und Tablet-Hersteller Palm erworben und es schließlich speziell für TV-Anwendungen optimiert.
[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. AW: LG 55LB870: Erster Smart TV mit dem WebOS-Betriebssystem Ist WebOS wirklich eine Neuentwicklung oder das Betriebssystem das auf dem Palm Pree lief? Das hies doch auch webOS. Aber wie auch immer, sehe da keinen Vorteil gegenüber propietären SmartTVs da es da wohl auch kaum Apps geben dürfte. Wenn dann sollte man lieber auf Android oder Windows RT setzen.
  2. AW: LG 55LB870: Erster Smart TV mit dem WebOS-Betriebssystem @Martyn lies mal den letzten Satz der Meldung. Schade das man in der Meldung nicht schreibt ob und wie man den Kunden ausspioniert.
  3. AW: LG 55LB870: Erster Smart TV mit dem WebOS-Betriebssystem Okay, jetzt ist die Herkunft geklärt. Aber da es dafür kaum Apps gab dürfte das jetzt nicht anders werden. Android oder Windows RT wären da wesentlich attraktiver.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum