LG EA9809: Erster OLED-TV kommt in Deutschland auf den Markt

59
208
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Am 28. August soll es endlich soweit sein: Nach jahrelangem Warten bringt LG mit dem EA9809 den ersten Fernseher mit OLED-Display auf den deutschen Markt. Das Gerät verfügt über ein gebogenes Display und soll für 9999 Euro erhältlich sein.

Der südkoreanische TV-Produzent LG wird als erster Hersteller einen OLED-TV in Deutschland auf den Markt bringen. Der EA9809 soll dabei noch vor der IFA erhältlich sein. Als zusätzliche Besonderheit weißt der Fernseher dabei nicht nur ein Display aus organischen Leuchtstoffen – den sogenannten OLEDs – auf, sondern er verfügt auch über ein gebogenes Display.
 
Dank dieser Technologie sollen Verzerrungen an den Rändern bei der Bildschirmdiagonale von 55 Zoll nicht mehr stattfinden, da das Auge des Zuschauers bei einer ideal mittigen Sitzposition den gleichen Abstand zu allen Punkten auf dem Display hat. Dank der extrem schlanken Bauweise soll der EA9809 zudem auch im ausgeschalteten Zustand eine echte Augenweide sein. Eine Besonderheit der OLED-Technologie ist die Tatsache, dass die organischen Leuchtstoffe keine zusätzliche Lichtquelle in Form einer Hintergrundbeleuchtung benötigen, da diese selbstleuchtend sind. Somit ist für die Displays eine viel geringere Bautiefe möglich, als beispielsweise bei LC-Displays. Zudem kann das Bild aufgrund der fehlenden Hintergrundbeleuchtung wesentlich tiefere Schwarzwerte darstellen.

„Wir sind sehr glücklich darüber, den deutschen Konsumenten das Seherlebnis OLED als erster Hersteller bereitstellen zu können“, freut sich Gunter Kürten, Sales und Marketing Director Home Entertainment bei LG Electronics Deutschland, über die Markteinführung des neuen TV-Geräts. „Unser Curved OLED TV repräsentiert einen Meilenstein für Home Entertainment. Hochwertige Technik und erstklassiges Design werden besonders in Deutschland sehr geschätzt, deshalb bringen wir den Curved OLED europaweit zuerst hierher“, so Kürten weiter.
 
Bereits ab dem kommenden Mittwoch (28. August) soll der EA9809 in begrenzter Stückzahl im Einzelhandel erhältlich sein. Zunächst werden dabei die LG-Flagship-Stores beliefert. Der Preis soll bei 9999 Euro (UVP) liegen.
 
Update (26. August 2013, 16.00 Uhr): Mittlerweile hat LG die unverbindliche Preisempfehlung für seinen ersten OLED-Fernseher korrigiert. Dieser soll demnach nicht 9999 Euro, sondern 8999 Euro kosten. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

59 Kommentare im Forum

  1. AW: LG EA9809: Erster OLED-TV kommt in Deutschland auf den Markt Welche Auflösung hat das Display. Full HD, oder sogar 4K?
  2. AW: LG EA9809: Erster OLED-TV kommt in Deutschland auf den Markt 4K mit Sicherheit nicht! (der wäre dann ja schon hinüber bevor 4k sich überhaupt durchsetzt)
  3. AW: LG EA9809: Erster OLED-TV kommt in Deutschland auf den Markt Ist ja fast geschenkt. Da kaufe ich mir erstmal 4-5 und eins fürs Klo.
Alle Kommentare 59 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum