LG: Hotel-Fernseher sollen Hoteliers Kosten ersparen

0
26
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit individuell gebrandeteten Willkommensbildschirmen, kabellosenen Internetzugängen oder die Buchung des Spa via TV will LG für die Hoteliers einen besonderen Kaufanreiz bieten, ihre Zimmer mit einem LG-Hotel-Fernseher auszustatten.

Anzeige

Als erster Hersteller bietet LG nach eigenen Angaben mit der Pro:Centric P-Technologie eine interaktive Lösung, die keine zusätzliche Netzwerk-Verkabelung erfordert, sondern auf die bestehende Hotelverkabelung zurückgreift und diese ergänzt, teilte der Elektronikhersteller am Montag mit. Die interaktiven Hotel-Fernsehgeräte von LG ermöglichen eine einfache und schnelle Verwaltung: Senderlisten, Willkommensbildschirme und Portalinhalte können über Netzwerk per Pro:Centric Server oder per USB individuell konfiguriert und aktualisiert werden.
 
„Mit unseren Hospitality-TVs stellen wir unseren Kunden eine Reihe von High-Tech-Produkten zur Verfügung, die speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind“, sagte Michael Wilmes, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland. Die interaktiven TVs bieten laut Hersteller die perfekte Kombination aus Entertainment und Information und stellen so die ideale Lösung für anspruchsvolle Hotels dar.

Die Modelle der Pro:Centric P-Serie mit integrierter Set-Top-Box sollen insbesondere für Premiumhotels geeignet sein, die ihren Gästen IP-basierte, interaktive TV-Services bieten möchten, ohne zusätzlich in eine komplett neue Hotelinfrastruktur zu investieren. Der neue LG LV375H-Hotel TV beispielsweise kann IP-Dienste über das vorhandene Koaxialkabel zur Verfügung stellen und mache damit kostspielige Umbaumaßnahmen überflüssig.
 
Ein zentraler Pro:Centic-Server im Hotel übernehme die Systemverwaltung der Fernseher. Neue Inhalte und Änderungen werden auf dem Server gesammelt und in Intervallen auf den Geräten aktualisiert. Außerdem können Wetterinformationen, Angebote des Hotels oder andere Nutzinformationen auf den Geräten angezeigt werden.
 
Des Weitere können die Gäste des Hotels dank des USB-Anschlusses Fotos und Musik auf dem TV wiedergegeben. Darüber hinaus kann der Gast von seinem Zimmer aus über den TV Hotel interne Buchungen in Anspruch nehmen. Der 32LV375H mit einer Bildschirmdiagonale von 81 cm (32 Zoll) ist seit September für 551 Euro netto und der 26LV255H mit einer Bildschirmdiagonale von 66 cm (26 Zoll) für 403 Euro netto verfügbar. [mho]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum