Macrovisions Ripguard stoppt digitales DVD-Kopieren

0
23
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die Möglichkeit des Kopierens digitaler Inhalte ohne Qualitätsverlust soll durch den neuen DVD-Kopierschutz Ripguard von Macrovision unterbunden werden.

DVDs mit Ripguard sind laut Macrovision auf jedem DVD-Player bzw. PC mit DVD-Laufwerk abspielbar, Bild- und Tonqualität werden durch Ripguard nicht beeinträchtigt. Mittels besserer Verschlüsselungstechnologie soll es durch Ripguard möglich sein, die meisten auf dem Markt befindlichen Kopierschutz-Umgehungsprogramme auszuschalten. Anstatt der Kopie wird eine Fehlermeldung geliefert oder das Programm zum Absturz gebracht.
 
Durch die weltweit einzigartigeKombination von Macrovisions Ripguard DVD und dem ebenfalls von Macrovision entwickelten System ACPwerden DVDs vor illegalem analogen und gleichzeitig auch vor digitalen Kopieren geschützt. Für die großen Filmstudios, die jährliche Millarden-Euro-Einbußen durch das illegale Kopieren von DVDs erleiden, ist die neue Technologie von Macrovision ein Hoffnungsschimmer. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert