Samsung beteiligt sich an Entwickler für 3D ohne Brille

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Unterhaltungselektronik-Konzern Samsung stattet den auf mobile 3D-Anwendungen ohne Brille spezialisierten Anbieter MasterImage 3D mit einer Kapitalspritze in Höhe von 15 Millionen US-Dollar aus.

MasterImage 3D bestätigte gegenüber dem US-Branchenblatt „Variety“ am Dienstagabend (Ortszeit) ein entsprechendes Engagement durch das Tochterunternehmen Samsung Ventures America. Dort begründete Managing Director Ilseok Yoon das Investment mit der hohen Entwicklungsgeschwindigkeit von MasterImage 3D bei der Entwicklung von autostereoskopischen 3D-Displays für Unterwegs. Man wolle hier frühzeitig auf eine Zusammenarbeit mit den Marktführern setzen.

Nach Angaben von „Variety“ hat sich MasterImage 3D ein sogenanntes Cell-Matrix-Parallaxenverfahren patentieren lassen und will in diesem Jahr zahlreiche Smartphones und Tablet-PCs mit seiner Technologie ausrüsten. Erste Lösungen seien bereits im Markt erhältlich. Außerdem hat das Unternehmen Kinos in 57 Ländern mit 3D-Technologie ausgestattet. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum