Samsung startet mit LED TV eine neue Ära für Flachbildfernseher

0
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Schwalbach/Ts. – Mit der Einführung einer völlig neuen Produkt-Spezies von zukunftsweisenden LED TVs setzt Samsung Maßstäbe – denn LED TV bietet dem Nutzer beste Bildqualität mit Kontraststärke und im extrem flachen Design.

„Die neuen Serien 8000, 7000 und 6000 bauen auf der langjährigen Erfahrung von Samsung Electronics als dem Erfinder der innovativen und zukunftweisenden LED-Technologie auf“, erklärt Samsung in einer Produktmitteilung.
 
Die Full HD TVs der neuen Generation nutzen sämtliche Vorteile der Leuchtdioden (LEDs): Sie ermöglichen exzellente Kontrastverhältnisse, Ultra Slim Design sowie eine hohe Energieeffizienz. „Mit der neuen LED TV Kategorie liefern wir dem Verbraucher das bestmögliche Bild und innovatives Design. Gleichzeitig hat Samsung die umweltfreundlichsten Geräte entwickelt, die es je gab“, sagt Hans Wienands, Business Director Samsung CE.
 
„Dank Medi@2.0 von Samsung wird der Zuschauer zudem zum interaktiven Nutzer, denn neueste Multimedia- und Konnektivitäts-Features sorgen auf Knopfdruck für eine neue Dimension von Unterhaltung am heimischen TV“, heißt es bei Samsung weiter.

Für eine hervorragende Bildqualität bedarf es kontrastreicher und lebensechter Bilder. Diese werden durch möglichst dunkle Schwarz- und helle Weißtöne erreicht. Verglichen mit den traditionellen Kaltkathodenfluoreszenzlampen (CCFL) ist dies mit Samsungs innovativer LED Technologie jetzt in einer neuen Dimension möglich.
 
Mit allen drei LED TV Serien liefert Samsung „bislang unerreichte dynamische Megakontraste“. Durch das Ultra Clear Panel bleibt sogar bei heller Umgebungsbeleuchtung jedes Detail erkennbar.
 
Die Serien 6000 und 7000 sind mit Samsungs 100 Hz Motion Plus Technologie ausgestattet, die schnelle Bewegungen natur- und detailgetreu wiedergeben soll. Die Serie 8000 verwendet Samsungs 200 Hz Motion Plus Technologie, die für „beste Bilder selbst bei schnellsten Bewegungsabläufen“ sorgt.
 
Unter Medi@2.0 stellt Samsung seine neuen, zukunftsweisenden Multimedia-Features vor, die in den Serien 7000 und 8000 integriert sind. Dazu gehört der innovative Internet@TV-Content Service, den Samsung entwickelt hat. Damit erhält der Nutzer auf Knopfdruck Zugriff auf Internetdienste wie Yahoo!, Flickr, YouTube und weitere Anbieter.
 
Die Inhalte werden als Widgets an der Unterseite des Bildschirms angezeigt und sorgen für eine benutzerfreundliche Bedienung und eine hochwertige grafische Anzeige auf dem TV. Die Internetinhalte werden dabei wahlweise über eine Drahtlos-Verbindung (WLAN) oder per Netzwerkkabel auf den Fernseher gebracht. Diese Internet@TV Plattform wird mit vielen weiteren, auch lokalen Inhalten angereichert. Neue Widgets werden automatisch in der Galerie sichtbar und können vom Nutzer auf Wunsch zu den Favoriten hinzufügt werden.
 
Die TV-eigene Content Library Flash erweitert die Möglichkeiten des Fernsehgeräts durch eine Vielzahl an vorinstallierten Anwendungen. Dazu gehören Kochrezepte, Foto-Galerien, Fitness-Workout, Spiele und vieles mehr. Wem das nicht reicht, der kann die Bibliothek jederzeit bequem über den USB Anschluss um weitere spannende Themenbereiche ergänzen und heruntergeladene Anwendungen auf dem internen Speicher des Fernsehers speichern.
 
Die neue USB 2.0 Movie Funktion bietet dem Nutzer erweiterte Anwendungs­möglichkeiten. Über den integrierten USB-Anschluss können verschiedenste Geräte wie MP3-Player, Kameras, Camcorder oder externe Festplatten ganz leicht mit dem Fernseher verbunden werden.
 
Auf komfortable Weise können Nutzer so auf den mobilen Geräten gespeicherte Filme, Musik und Bilder direkt auf dem Fernseher abspielen. USB 2.0 Movie erkennt dabei alle gängigen Film- und Musikformate sogar in HD-Qualität.
 
Durch den Einsatz von LEDs sind die LED TV Serien 6000, 7000 und 8000 mit einer Tiefe von weniger als 30 Millimetern „Ultra Slim“. Dennoch muss der Konsument auf eine umfangreiche Ausstattung nicht verzichten: So ist trotz der geringen Tiefe der LED TVs ein DVB-T/C Tuner integriert, mit dem der Nutzer digitales Fernsehen über Kabel oder terrestrisch empfangen kann.
 
Zur Vervollständigung des so genannten Ultra-Slim-Designs der neuen LED TVs hat Samsung eine extra Wandbefestigungslösung entwickelt, die den Abstand zwischen dem Fernseher und der Wand von bisher bis zu 10 Zentimetern auf etwa 1,5 Zentimeter reduziert. Durch die geringe Tiefe des LED Fernsehers und die neue Form der Wandhalterung macht Samsung jedem Verbraucher die Installation so kinderleicht wie das Aufhängen eines Bilderrahmens.
 
Die neuen Serien fügen sich in das 2008 entwickelte Samsung Crystal TVTM ein und kommen in den Farben Schwarz mit Aluminium Standfuß (Serie 8000), in Platinschwarz (Serie 7090) und in Rubinschwarz (Serie 6000) auf den Markt.
 
Nicht zuletzt durch die energieeffiziente Beleuchtung mit LEDs sind alle Samsung-Fernseher der Serien 8000, 7000 und 6000 mit dem europäischen Eco-Label „Flower“ zertifiziert. Der Energieverbrauch ist gegenüber traditionellen LCD TVs ähnlicher Größe um über 40 Prozent reduziert – so kann der Verbraucher Energie und vor allem Geld sparen.
 
Bei der Produktion der Geräte im Crytsal TVTM Design werden keine Sprühlacke verwendet und Abfallstoffe werden minimiert. Zudem sind die LEDs quecksilberfrei, wodurch – verglichen mit anderen gegenwärtig verfügbaren Technologien zur Hintergrundbeleuchtung – die Umweltfreundlichkeit und Sicherheit der Fernseher noch erhöht werden.

Die Serien 6000 und 7090 in den Größen 40 Zoll und 46 Zoll sind nach Unternehmensangaben bereits im Handel erhältlich. Die Modelle 6000 in der Größe 32 und 7090 in der Größe 55 Zoll werden ab April erhältlich sein. Im Mai kommen die Serien 7090 mit 32 Zoll und 8000 mit 40 Zoll und 46 Zoll auf den Markt.
 
Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Serien 6000 bis 8000 bewegen sich zwischen 1 399 Euro (Serie 6000/40 Zoll) bis zu 3 499 Euro (Serie 7000/55 Zoll). [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert