Vantage baut HD-fähige Set-Top-Box

1
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Karlsruhe – Vantage Digital arbeitet derzeit an der Entwicklung einer neuen Set-Top-Box. Auf der Cabsat in Dubai war bereits ein Prototyp zu sehen.

Nutzerfreundlich soll der neue Receiver werden, mehr den Interessen des Kunden entsprechen, als sich den Bedürfnissen gelieferter Mainboards zu unterwerfen. Entscheiden ist: Der HD 7100 wird HD TV und SD TV in höchster Qualität darstellen, versprechen die Entwickler.
 
Per HDMI wird der nahtlose Anschluss HD-fähiger Fernsehgeräte offeriert. Wer lieber einen Beamer nutzt, kann diesen per Component Video an die künftige Box koppeln.

USB-Ports, CI-Slots und Ethernet erweitern die Möglichkeiten, über den Receiver auf die Inhalte externer Geräte zurückzugreifen. Außerdem haben die Entwickler den HD 7100 mit der Fähigkeit ausgestattet, einzelnen Fotos anzuschauen und daraus Slide Shows zu entwickeln. Ein elektronischer Programmführer ist ebenfalls integriert.
 
In Verbindung mit einer Festplatte soll der Nutzer sogar Gelegenheit haben, TV-Inhalte aufzuzeichnen. Integriertes Streaming erlaubt es zudem, die Fernsehunterhaltung in einem weiteren Raum zu nutzen. Leichte Bedienbarkeit und kurze Umschaltzeiten sind geplant.
 
Wann das Gerät allerdings auf den Markt kommt, steht noch nicht fest. Wie ein Vantage-Sprecher erklärte, werde der HD-Receiver aber auf der Anga Cable zu sehen sein und in den Monaten danach voraussichtlich in die Produktion gehen. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Vantage baut HD-fähige Set-Top-Box http://forum.marcush.de/vantage/vantage_vthd_7100-t113.0.html
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum