Yamada DivX Festplattenrecorder mit 320 GB

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Willich – Der Yamada DVR-9300HX von Umax mit integriertem 5.1 Decoder hat eine Festplattenkapazität von 320 GB.

Den Yamada DVR-9300 HX kann man sich von Umax ab sofort auch mit einer 320 GB großen Festplatte liefern lassen.

Der digitale Recorder, der Fernsehprogramme in DVD-Qualität aufzeichnen kann, unterstützt außerdem DivX. Ein typischer DVD-Film ist sechs bis acht GB groß, mit der DivX-Videokompression lässt sich der Film auf einer einzigen CD-ROM (650 – 700 MB) speichern. Mit der Time Shift-Funktion kann man gleichzeitig Fernsehprogramme aufnehmen und zeitversetzt wiedergeben. Der DVR-9300HX spielt alle gängigen Audio- und Videostandards ab, darunter DivX, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, CD, CD-R, CD-RW, Musikdateien sowie JPEG-Digitalbilder. DivX oder andere Dateien von DVD oder CD können auf die Festplatte des Recorders kopiert werden.
 
Fünf verschiedene Aufnahme-Qualitätsstufen stehen dem Nutzer zur Verfügung, mit denen er auf der Festplatte bis zu 400 Stunden (SLP) aufnehmen kann. Der Yamada-Recorder kann PAL und NTSC DVDs abspielen und unterstützt Progressive Scan (50 Vollbilder pro Sekunde bei PAL). Der integrierte 5.1 Decoder sorgt für Heimkino-Erlebnis.
 
Der Yamada DVR-9300HX von Umax ist zu einem Preis von 399,- Euro (320 GB) einschließlich Mehrwertsteuer ab sofort erhältlich. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert