Deutsche Welle setzt Sprachkurs im Telenovela-Gewand fort

0
21
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

„Jojo sucht das Glück“ und Fans in aller Welt fiebern mit. Die Deutsche Welle hat mit ihrer humorvollen Online-Telenovela, die Zuschauern in aller Welt das Erlernen der deutschen Sprache erleichtern soll, einen unerwarteten Erfolg erzielt. Jetzt geht das Format in die zweite Staffel.

Anzeige

Seit der Erstausstrahlung im Juli 2010 hat das Format nach Senderangaben allein bei Facebook 7 000 Fans in aller Welt gewinnen können. Am heutigen Dienstag starten die Dreharbeiten für die neuen Folgen der E-Learning-Serie. Erster Drehort ist nach Senderangaben der Düsseldorfer Medienhafen. Voraussichtlich ab Juni 2012 soll das erste der 33 neuen Abenteuer dann über die Social-Community und die Website der Deutschen Welle abrufbar sein. Begleitend stehen unter anderem Manuskripte sowie grammatikalische Übungen zum Download bereit.

Die Geschichte um Schauspielerin Dorothea Kriegl (Jojo) und Simon Mehlich (Alex) hatte zuletzt bei der Jury des Deutschen Netzwerks der E-Learning-Akteure e.V. (D-ELAN) den Innovationspreis 2011 erhalten. „Ein rundes E-Learning-Paket mit passgenauem Einsatz unterschiedlicher Medien und Lernformate“, lautet die Jurybegründung. Die Einrichtung der eigenen Facebook-Seite sorge für eine starke internationale Community-Bildung und unterstütze das Sprachenlernen abseits von institutionellen Lernarrangements.

[ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum