„Gotham“ als deutsches Netflix-Zugpferd?

26
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Netflix-Start in Deutschland steht kurz bevor, einen richtigen Kracher im Programm blieb der Video-on-Demand-Sender bislang schuldig. Das könnte sich nun geändert haben. Es deutet vieles darauf hin, dass die heiß erwartete Serie „Gotham“ in Deutschland exklusiv bei Netflix zu sehen sein wird – allerdings frühestens 2015.

Anzeige

Es sieht alles so als würdeNetflix am 16. September in Deutschland an den Start gehen. Ob der Dienst direkt so einschlägt wie in den USA, darf bezweifelt werden, denn ein echter Kracher fehlt im Programm. Die Erstverwertungsrechte für die Netflix-Serie schlechthin, „House of Cards“, liegen in Deutschland bei Sky. Doch nun hat Netflix einen Coup gelandet, der auch das Deutschlandgeschäft ankurbeln könnte.

Der Video-on-Demand-Anbieter hat sich die exklusiven Subscription-Video-on-Demand-Rechte für die erste und alle kommenden Staffeln der Krimiserie „Gotham“ gesichert, wie das Unternehmen mitteilte.“Gotham“ gilt als meisterwartete Serie der kommenden Herbst-Saison in den USA. Am 22. September läuft die Pilotfolge im US-Fernsehen auf Fox, dann wird sich zeigen, ob die Serie den Erwartungen gerecht werden kann.
 
Netflix ist vom Erfolg allerdings schon jetzt so überzeugt, dass sogar das eigene Lizensierungsverfahren geändert wurde. Normalerweise lizensiert das Unternehmen Serien und Filme Land für Land. Bei „Gotham“ hat man sich die Rechte für alle verfügbaren Verbreitungsgebiete gesichert. Dazu gehören auch die in „ausgewählten anderen Territorien“, also solche, in denen das Portal demnächst an den Start geht – wie Deutschland.
 
Das dürfte das Startprogramm, zu dem Netflix bereits gesagt hat, dass man nicht zu viel erwarten sollte, gehörig aufwerten und Zugkraft für den deutschen Markt entwickeln. Allerdings kommen deutsche Batman-Fans auch mit Netflix frühestens 2015 in den Genuss der neuen Hype-Serie. Auf Netflix sind die Episoden erst verfügbar, nachdem die erste Staffel auf Fox ausgesendet wurde. Das wird frühestens Anfang 2015 der Fall sein.
 
„Gotham“ schwimmt auf der Comic-Erfolgswelle der letzten Jahre und erzählt die Vorgeschichte von Batman-Freund Commissioner Gordon, verkörpert von Benjamin McKenzie. Batman flattert noch nicht durch die Straßen von Gotham City, der junge Bruce Wayne hat gerade erst seine Eltern verloren. Das Verbrechen und die Korruption sind auf dem Vormarsch und Bösewichte wie der Joker treten auf den Plan. Im Cast findet sich neben bekannten Gesichtern aus „Vikings“, „The O.C.“ oder „Luther“ auch Will-Smith-Gattin Jada Pinkett Smith.
 
Wer nicht bis Januar warten kann, um endlich wieder eine gesunde Dosis „Batman“ zu bekommen, kann sich ab 20. November die Zeit mit der kompletten Original-TV-Serie aus den 60er Jahren verkürzen.
 

[chp]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

26 Kommentare im Forum

  1. AW: "Gotham" als deutsches Netflix-Zugpferd? Ob exklisiv muss man auch erstmal sehen. Die Frage ist: haben sie alle Rechte gekauft (also wirklich exklusiv) oder, wie meist, nur die SVoD-Rechte? Hier bei uns laeuft Gotham uebrigens zuerst auf Channel 5, einem FTA Sender und erst dann auf Netflix.
  2. AW: "Gotham" als deutsches Netflix-Zugpferd? Nachtrag: “While we typically license our programming country by country, we have licensed this very special series to Netflix on a multi-territory basis. Netflix is a perfect home for Gotham following its initial broadcast in each respective country, giving Netflix subscribers the opportunity to catch-up prior to the new season, whether they’re already fans or discovering it for the first time.” Das Zitat stammt von Jeffrey R Schlesinger (Warner Bros Worldwide Television Distribution) Scheint also nicht so exklusiv zu sein. Soweit ich weiss hat P7Sat1 einen Output Deal mit Warner Bros Television. Durchaus moeglich, dass Gotham zuerst im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein wird
Alle Kommentare 26 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum