Neue Produktstruktur bei Sky DSL

0
20
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Die Teles Sky DSL GmbH startet heute mit neuer Tarifstruktur, neuen Werbebotschaften und überarbeiteter Webseite.

So gibt es jetzt nur noch einen Sky DSL Basistarif, in dem alles enthalten ist, was zum Lossurfen benötigt wird.

Per Upgrade kann das Basispaket erweitert werden, z. B. für mehr Volumen, eine schnellere Übertragungsrate oder mehr Inklusivzeit. Für Firmen gibt es jetzt einen speziellen Businesstarif, der laut Anbieter auf die Bedürfnisse kleiner Unternehmen, Telearbeiter und Freiberufler zugeschnitten ist.
 
Im Basispaket enthalten sind 500 MB Inklusiv-Volumen, 10 Inklusiv-Stunden für den Rückkanal, eine Bandbreite von bis zu 4000 kbit/s, ein eigenes E-Mail-Postfach und die Zusatzdienste Sky RFD (1000 MB Offline-Downloads via Satellit) und Sky FIP (Abo von ausgewählten Internetseiten, die offline im Browser verfügbar sind). Das Basispaket an sich kostet nichts. Die monatliche Anschlussgebühr beträgt 19,90 Euro. Die Preise für Upgrades liegen zwischen 9,90 Euro und 24,90 Euro.
 
Sky DSL ist ein Breitband-Internetzugang via Satellit und bietet eine Alternative zum Breitbandanschluss über Kabel. Der Zugang ist flächendeckend europaweit verfügbar. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert