RTL-Sender starten im Sommer 2013 bei Zattoo

30
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Damm ist gebrochen: Mit der Mediengruppe RTL startet der erste große Privatveranstalter im Sommer 2013 bei Zattoo. Verfügbar sein sollen die Sender der Gruppe dabei im kostenpflichtigen HiQ-Paket.

Nach dem angekündigten Ausstieg aus der DVB-T-Verbreitung hat sich die Mediengruppe RTL nun einen neuen Verbreitungsweg für ihre linearen TV-Programme erschlossen. Wie der Veranstalter am Mittwoch bekannt gab, sollen die Sender RTL, RTL2, Vox, N-TV, RTL Nitro und Super RTL zur Jahresmitte 2013 auch über die Internet-TV-Plattform Zattoo verfügbar werden. Empfangen werden können die Programme dabei im kostenpflichtigen High-Quality-Paket (HiQ) in Standard-TV-Qualität. Das Paket ist ab 3,75 Euro im Monat verfügbar.

Neben dem PC ist das Angebot von Zattoo aktuell auch auf Smart TVs von Samsung und LG, auf Smartphones, Tablets, der Xbox 360 und der Videoweb-TV-Box nutzbar. Laut Andre Prahl, der bei RTL unter anderem für die Programmverbreitung zuständig ist, ermöglicht die Kooperation mit Zattoo in Zukunft auch die Nutzung des linearen TV-Angebots der RTL auf mobilen Endgeräten.
 
Nach den Aussagen von Zattoo-Geschäftsführer Nick Brambring markiert die Partnerschaft mit der Mediengruppe RTL einen Meilenstein für den deutschen Markt, da diese als erste große Privatsendergruppe ihre Angebote über Zattoo verbreitet: „Zattoo ist ein zuverlässiger und attraktiver Partner für Sendeanstalten. Gewinner sind natürlich auch die Nutzer, die ihr Live-Fernsehen auf allen wichtigen Endgeräten mit Internet-Anschluss empfangen können.“ Möglich ist, dass nun auch andere Privatveranstalter eine Verbreitung über Zattoo in Betracht ziehen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

30 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL-Sender starten im Sommer 2013 bei Zattoo Pay-TV, wer hätte von RTL was anderes erwartet?
  2. AW: RTL-Sender starten im Sommer 2013 bei Zattoo Ah man darf alo extra zahlen für Privatfernsehen mit Werbeunterbrechung in SD-Qualität. Naja wers braucht kann heute wirklich auf jede erdenkliche Art und Weise sein Geld zum Fenster rausschmeißen.
  3. AW: RTL-Sender starten im Sommer 2013 bei Zattoo Nutze das Zattoo HiQ schon länger als preiswertes IPTV für nicht so oft genutzte zusetzliche Programme zu DVB-T frankkl
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum