RTL2 startet online neuen Sender

7
30
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Free-TV-Sender RTL2 geht ins Netz und bringt dort einen Onlinekanal an den Start. Schon in wenigen Wochen soll es mit dem Streamingkanal und dem on-Demand-Angebot losgehen.

Während RTL Plus den Zuschauern eine Reise in die 90er ermöglichen und vor allem das ältere Publikum im Blick haben wird, geht der Schwestersender RTL2 nun ins Netz: Zwar hat RTL2 derzeit schon das junge Publikum im Blick, nun soll es jedoch noch jünger werden. Die unter 25-Jährigen tummeln sich allerdings eher im Netz, als sich das lineare Fernsehprogramm anzuschauen. Das weiß auch RTL2 und will daher die Zielgruppe mit einem Onlinesender erreichen, um sie so an die Marke RTL2 zu binden und langfristig an das lineare TV heranzuführen.

Schon in wenigen Wochen soll RTL2 You – so der Name des Projektes – starten, wie Andreas Bartl, Geschäftsführer von RTL2, am Mittwoch im Gespräch mit „Horizont“ erklärte. „Für uns ist das ein ganz wichtiger Schritt. Wir wollen unsere Zuschauer dort erreichen, wo sie ihre Zeit verbringen: Online und mobile“, erläutert Bartl. „Auf diese Nutzungssituationen ist RTL2 You zugeschnitten.“
 
Ab Mitte Mai soll es losgehen. RTL2 You soll dabei nicht nur als 24-Stunden-Live-Stream, sondern auch als on-Demand-Angebot zur Verfügung stehen. Die Inhalte sollen aus Eigenproduktionen wie „Berlin Tag & Nacht“ und „Köln 50667“ bestehen aber auch Partner sowie Youtube-Stars sollen Content zuliefern. Im Tagesprogramm soll vor allem das weibliche Publikum auf seine Kosten kommen, denn dann wird es im RTL2-You-Programm um Beauty, Fashion und Lifestyle gehen. Abends sollen Gaming, Sport und Comedy die männlichen Zuschauer anziehen. Aber auch die Fiction soll im Programm des Onlinesenders nicht zu kurz kommen. Zu empfangen sein wird der Online-Kanal auf Notebooks und Smart-TV, auch für die mobile Nutzung auf Smartphones und Tablets wird er ausgelegt sein. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. Ist schon niedlich, wie RTL uns die immer gleichen Wiederabnudelungs-Kanäle als die große neue Innovation verkaufen will.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum