Sky Sports auf allen Displays

5
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Für die Ausspielung seiner Online-Videos setzt Sky Sports künftig auf Ooyala. Der Experte für Online-TV-Lösungen wird die Videoinhalte von BSkyBs Online-Plattform auf alle möglichen Endgeräte bringen.

Anzeige

Der Experte für Online-TV-Lösungen Ooyala wird künftig für die Ausspielung der Video-on-Demand-Inhalte von Sky Sports von BSkyB auf allen Bildschirmen zuständig sein. Wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab, konnte Sky Sports als neuer Kunde für eine entsprechende End-to-End-Videolösung gewonnen werden. Dank der integrierten Plattform für Video-Management, -Distribution und -Analyse von Ooyala soll BSkyB in die Lage versetzt werden, die Kunden stärker an die frei-zugänglichen Video-Inhalte des Online-Angebots zu binden.

Sky Sports stellt Besuchern seines Internetportals unter anderem Videonachrichten rund um Fußball und andere Sportarten zum freien Abruf zur Verfügung. Durch die Optimierung der Videoausspielung an alle potentiellen Wiedergabegeräte möchte BSkyB vor allem die Reichweite auf Endgeräten abseits des PCs ausbauen. Abrufbar sind die Inhalte vor auch von deutschen Nutzern, allerdings werden diese naturgemäß nur in englischer Sprache angeboten.
 
Ein frei zugängliches Videoangebot bietet allerdings auch Sky Deutschland im Netz. Das deutschsprachige Angebot ist aber noch nicht für die Wiedergabe auf mobilen Endgeräten optimiert. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky Sports auf allen Displays Genau wie dein Beitrag, die DF-News Meldung dreht sich doch um BskyB. Auch nach der Fusion kocht doch trotzdem jeder seine eigene Suppe weiter.
  2. AW: Sky Sports auf allen Displays Ach, haben die Kunden bei BskyB die freie Receiverwahl? Das wusste ich nicht, lasse mich aber gerne korrigieren.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum