Unitymedia schaltet HD-Sender für Horizon Go frei

0
8
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Kunden von Unitymedia, die auch Horizon Go nutzen, erleben Live-TV künftig auch mobil hochauflösend. Für seinen Web-TV-Dienst schaltet der Kabelnetzbetreiber am Freitag zahlreiche HD-Sender frei.

Was in vielen Wohnzimmern mittlerweile Standard ist, will Unitymedia seinen Kunden auch mobil möglich machen. Denn zum 24. Juni werden auf Horizon Go insgesamt 39 Live-TV-Sender in hochauflösenden Bildern aufgeschaltet, wie der Kabelnetzbetreiber in seinem Blog ankündigte.

Abhängig vom gebuchten TV-Paket stehen den Nutzern somit unterschiedliche Sender zur Verfügung. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind dagegen in jedem Paket in HD-Optik zu sehen. Für den Empfang müssen die Unitymedia-Kunden nichts weiter tun, denn nach der Freischaltung sollen die Sender sowohl auf Horizon.tv als auch in der App automatisch erscheinen.
 
Neben ARD, ZDF und den dritten Programmen können so auch N24, Viva oder DMAX in HD mobil per WLAN oder Mobilfunk gesehen werden. Die SD-Sender sollen dabei bei einigen Kanälen permanent durch die HD-Variante abgelöst werden, jedoch werden diese über das Menü „TV Programm“ weiterhin zu finden sein, sodass Aufnahmen über „Remote Recording“ möglich sind. Horizon Go steht in vielen TV-Paketen von Unitymedia zur Verfügung, kann für 4,99 Euro aber auch zusätzlich gebucht werden. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum