LED-LCD-TV Panasonic TX-49HXW944 im Test

0
3404
Anzeige

Und hier unsere Notizen aus dem Testlabor zum Panasonic TX-49HXW944

Die Farbabstimmung des HXW944 ist insbesondere im Rottonbereich außerordentlich satt. IPS-LCD-typisch können Farben in dunklen Bereichen ausbleichen (nicht seitlich auf das Display schauen). Mit HDR-Signalen erreicht der HXW944 eine DCI-Farbraumabdeckung zwischen 84 und 93 Prozent

Nutzen Sie Voreinstellungen wie Kino, True Cinema, Benutzer oder Spiel, erwartet Sie eine natürliche Farbabstimmung. Die Farbtemperatur schwankte im Test zwischen zu kühl (Warm 1) oder zu warm (Warm 2), was eine manuelle Kalibrierung notwendig machte

Vorteil IPS-LCD im Vergleich zu OLED: Die RGB-Farblichthelligkeit von ca. 450 Nits (Kinomodus) bis zu 550 Nits (Dynamikmodus) lässt sich mit dem HXW944 auch vollflächig auskosten. Zugleich arbeitet der 49-Zoll-Fernseher selbst bei maximaler Leuchtstärke enorm energieeffizient

Helligkeit zwischen 400 und 550 Nits. Je größer die Leuchtfläche, desto besser kann sich der HXW944 in Szene setzen. Durch das Edge-LED-Dimming (8 Spalten) werden kleine Leuchtdetails vor dunklem Hintergrund in der Helligkeit gedrosselt (bis zu 70 Nits). Schwarzaufhellung zwischen 0,06 bis 0,43 Nits

Panasonic setzt beim HXW944 auf ein IPS-LCD-Panel und eine einseitige Edge-LED-Beleuchtung an der Screen-Unterkante. Seitlich betrachtet, bleichen dunkle Bildbereiche aus. Die BGR-Subpixelanordnung kann es im Zusammenspiel mit PCs notwendig machen, die Clear-Type-Einstellung anzupassen

Mittels Zwischenbildberechnung erreichen Sie eine gute 100-/120-Hz-Qualität ohne störende Nachzieheffekte. Mit Clear Motion ausgeprägtere LED-PWM-Ansteuerung für eine noch bessere Bewegtbildschärfe, aber Doppelkontureffekte. Teilweise Phosphor-LED-Farbblitzer möglich

Bildquelle:

  • DSC03776: © Auerbach Verlag
  • DSC03778: © Auerbach Verlag
  • DSC03788: © Auerbach Verlag
  • DSC03790: © Auerbach Verlag
  • DSC03774: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum