Samsung bringt Vertikal-TV Sero weltweit auf den Markt

28
1383
© Samsung

In Asien ist der horizontal und vertikal aufstellbare Edge-LED-LCD (QLED-TV) Sero bereits erhältlich. Die Markteinführung 2019 (43-Zoll-Variante für knapp 1500 Euro) verlief laut Samsung äußerst erfolgreich, weshalb der Fernseher 2020 weltweit eingeführt wird.

Sero richtet sich laut Samung an die Smartphone-Generation, die Videos häufig über das Handy im Hochkantformat filmt, was mit typischen Displays riesige schwarze Balken verursacht. Durch die vertikale Displaydrehung lassen sich Hochkant-Videos dagegen im Vollformat betrachten.

Sero ergänzt die bereits erhältlichen Lifestyle-TV-Serien Frame und Serif. Allerdings gibt es einen weiteren Einsatzzweck speziell für Gamer und Spielhallen: Mit Sero können Flipper- und vertikale Arcade-Shooter-Games originalgetreu wiedergegeben werden, was den Fernseher zum idealen Spielpartner für Retro- und Flipper-Games machen könnte.

Bildquelle:

  • CES-2020_First-Look-2020_Samsung-Lifestyle-TV-The-Sero-03: Samsung

28 Kommentare im Forum

  1. Sero, so nannte sich zu DDR Zeiten die Annahmestelle[n] für Sekundärrohstoffe. Ergo, Schrottannahmestelle. Da gehört das Teil auch hin. Aber nicht in ein Wohnzimmer.
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum