• Blu-ray-Datenbank

Erweiterte Suche


Easy Money (Blu-ray)





Easy Money Dieser Artikel bei Amazon.de
Originaltitel:
Easy Money
Genre:
Thriller
Land/Jahr:
SE 2009
Vertrieb:
Universum
Bild:
MPEG-4, 2.35:1
Ton:
DTS-HD 5.1 Master Audio
Regie:
Daniel Espinosa
Darsteller:
Joel Kinnaman, Matias Padin, Dragomir Mrsic, Lisa Henni, Mahmut Suvakci, Dejan Cukic
Laufzeit:
ca. 125 Min
FSK:
Freigegeben ab sechzehn Jahren
Wendecover:
Ja
Anzahl der Disks:
1

Verkaufstart:
16.03.2012

INHALT

In einer reichen Stadt wie Stockholm arm zu sein, gefällt dem gutaussehenden Studenten Jo (Joel Kinnaman) gar nicht. Noch dazu ist er in ein wohlhabendes Mädchen aus gutem Hause verliebt, das beeindruckt werden will. Da bietet sich Abhilfe, als er eher zufällig in kriminelle Kreise gerät, in denen "schnelles Geld" machbar scheint. Ein gefährliches Doppelleben beginnt. Jorge (MATIAS PADIN VARELA) hat einen halsbrecherischen Gefängnisausbruch hinter sich - nun ist ihm nicht nur die Polizei, sondern auch die serbische Mafia auf den Fersen. Sein Plan: Schweden zu verlassen. Aber vorher muss er noch die größte Ladung Koks der schwedischen Geschichte ins Land schmuggeln. Der brutale Geldeintreiber Mrado (Dragomir Mrsic) hat Ärger mit Mafiaboss Radovan (Dekan Cukic). Er bekommt den Auftrag, Jorge zu finden, sieht sich aber gleichzeitig mit der für ihn nicht leichteren Aufgabe konfrontiert, auf seine fünfjährige Tochter aufzupassen. Die Wege der drei kreuzen sich in einer Welt, in der nur Geld und Macht zählen…

KRITIK


Nach Jens Lapidus' schwedischem Beststeller "Spür die Angst" (2006) erzählt Jungregisseur Daniél Espinosa in brutalen und realistischen Bildern die Geschichte von drei Männern, die in einer von Gewalt und Kriminalität unterwanderten Welt leben und versuchen, "leichtes Geld" zu verdienen. Die Figuren sind zwar treffend besetzt, besitzen aber nur wenig Identifizierungspotenzial. Die Stimmung der Charaktere und die Atmosphäre der Handlung werden hingegen durch eine sehr präzise Kameraarbeit hergestellt. Das sorgt fast durchgängig für Spannung oder Bestürzung.   nr 

Film
Wertung 7/10

BILD


Durch die dynamische Kamera kommt es aber zu Bewegungsunschärfen, die zusammen mit der stilistischen Überbelichtung das Hinsehen gelegentlich etwas schmerzhaft gestalten.

Bildqualität
Wertung 6/10

TON


Die Wirkung der sehr guten Synchronisation wird leider durch einen komprimierten und gelegentlich blechern klingenden Sound gedämpft.

Tonqualität
Wertung 7/10

BONUS



Bonusmaterial
Wertung 1/10

INHALT

Film
7/10

Eine Geschichte von Gewalt, Kriminalität und Kontrollverlust in einem Stockholm, das zu einer kalten, korrumpierten Welt verschwimmt.
Bonusmaterial
1/10
Technik
6.5/10
Bildqualität
Wertung 6/10
Tonqualität
Wertung 7/10
Gesamt

GALERIE

Quelle des Film-Inhalts: der jeweils in der technischen Beschreibung angegebene Filmvertrieb/Filmverleih