"Fuller House": Netflix bestellt 2. Staffel

03.03.2016, 10:14 Uhr, fs

Gerade mal eine Woche nach dem Comeback im Fernsehen steht fest, dass "Fuller House" seinen Fans länger erhalten bleibt. Denn Netflix hat eine zweite Staffel angekündigt.


Gerade einmal sechs Tage ist es her, dass die Tanners nach über 20 Jahren der Abstinenz ihr Comeback im Fernsehen feierten, da steht auch schon fest, dass sie so schnell auch nicht wieder verschwinden werden. Denn wie der Video-on-Demand-Anbieter Netflix am Mittwoch via Twitter mitteilte, bekommt "Fuller House" eine zweite Staffel.


"Fuller House" ist die Fortsetzung der Sitcom "Full House", die bis 1995 vom turbulenten Leben der Familie Tanner erzählt. Nach dem Tod seiner Frau zieht Vater (Bob Saget) mit seinen drei Töchtern, seinem Schwager und einem guten Freund zusammen in ein Haus, um sein Leben neu zu ordnen. In "Fuller House" ist es nun Tochter D.J. (Candace Cameron), die nach dem Tod ihres Mannes mit ihren drei Söhnen in das alte Haus ihrer Kindheit zieht. Hilfe bekommt sie dabei von ihrer Schwester Stephanie (Jodie Sweetin) und ihrer besten Freundin Kimmy (Andrea Barber), die ebenfalls eine Tochter mit in den durchaus chaotischen Haushalt bringt.
 
Wann die zweite Staffel bei Netflix starten wird, ist bisher noch nicht bekannt. Der VoD-Anbieter kündigte aber an, dass es bald soweit sein werde. Nachdem die erste Season 13 Episoden enthielt, die bei Netflix auch in Ultra-HD-Auflösung verfügbar sind, ist wohl anzunehmen, dass die nächste Runde eine ähnliche Länge haben wird.
 

  • Gefällt mir