IFA 2016: 4-fach TV-Tunerkarte von Hauppauge

02.09.2016, 08:21 Uhr, hjv

Mit der neuen TV-Karte WinTV-quadHD macht Hersteller Hauppauge Windows-PC zum Fernseher und Videorekorder.


Hersteller Hauppauge hat auf der IFA 2016 die neue TV-Karte WinTV-quadHD vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Karte für den PCI-Express-Steckplatz (halbe Bauhöhe), die bis zu vier verschiedene Fernsehsender gleichzeitig wiedergeben kann. Empfangen kann das Gerät unverschlüsselte SD- und HD-Signale terrestrisch via DVB-T, DVB-T2 und über Kabel via DVB-C.


Die WinTV v8 Software erlaubt auf Windows-Systemen nicht nur das Ansehen der Programme im Fenster-, Vollbild- oder Bild-im-Bild-Modus, sondern auch das zeitversetzte Fernsehen sowie das Aufnehmen von Programmen. Ein elektronischer Programmführer (EPG) ist ebenfalls enthalten. Neben der Karte ist zudem eine IR-Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Die TV-Karte WinTV-quadHD ist ab sofort im Webshop von Hauppauge für eine unverbindliche Preisempfehlung von 119 Euro verfügbar.

  • Gefällt mir