Investor in Sicht: Leipzig Fernsehen könnte Abschaltung entgehen

12.08.2013, 15:20 Uhr, fm

Neue Hoffnung für die beiden Reginalprogramme Leipzig Fernsehen und Sachsen Fernsehen: Ein Investor interessiert sich für die beiden Kanäle, die Ende September ihren Sendebetrieb einstellen müssen. Noch ist die Rettung aber nicht in Sack und Tüten.


Die beiden Lokalsender Leipzig Fernsehen und Sachsen Fernsehen (Raum Chemnitz) scheinen der drohenden Abschaltung Ende September doch noch zu entgehen. Denn wie die "Leipziger Volkszeitung" am Sonntag auf ihrem Online-Portal berichtete, scheint ein Investor gefunden, der die beiden Kanäle auch über die nächsten sieben Wochen hinaus weiterführen will. Dabei soll es sich um die Dresdner Haeswe GmbH handeln, die bereits als Gesellschafter von Dresden Fernsehen fungiert und nun offenbar bei Leipzig Fernsehen und Sachsen Fernsehen einsteigen will.

In trockenen Tüchern ist der Deal allerdings noch nicht. Eine prinzipielle Einigkeit zwischen den beiden Parteien bestehe zwar, es müssten allerdings noch einige Details geklärt werden, wie Geschäftsführer René Falkner am Sonntag mitteilte. 
 
Die beiden Lokalsender hatten Ende Mai bekannt gegeben, dass die ihren Sendebetrieb Ende September einstellen werden. Als Grund für die Abschaltung nannte Falkner damals die hohen Produktions- und Sendekosten, die sich allein aus den Erlösen durch regionale Werbung nicht mehr länger decken ließen.
  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir


  • Spannende Hintergrundthemen
Wann lohnt HDTV?
Digital-TV
Soll ich einen Flachbildfernseher kaufen oder nicht? Diese Frage ist die wohl am häufigsten gestellte in unserer Leserpost. Durch das Aufkommen des neuen Bildformates HDTV scheint die Antwort zunächst eindeutig: Ja, unbedingt. Doch die Sehgewohnheiten und Einrichtung spielen eine entscheidende Rolle. Wer die Bildgröße zu klein, die Auflösung des... mehr... 
Berlinale revisited: Die Preisträger auf Blu-ray
Entertainment
Wie in jedem Jahr befindet sich auch in diesem Februar der Nabel der Filmwelt wieder für knappe zwei Wochen in Berlin. Pünktlich zur 2012er-Auflage des bedeutendsten deutschen Filmfestivals erscheinen zwei der wichtigsten im Vorjahr prämierten Filme endlich auf dem Heimkinomarkt. mehr... 
Leben auf der Eisenbahnplatte
Heimkino
Fotografieren ist für viele Anwender mehr als nur ein zufälliger Schnappschuss. Oftmals gilt es, mehr aus einem Motiv herauszuholen und kreativ mit den Möglichkeiten der Optik und der Fotoaufnahmetechnik umzugehen. Ein aktueller Trend in dieser Richtung ist die Tilt-Shift-Fotografie. mehr... 
Veredeln und verteilen
Heimkino
Full-HD bildet mit 1 920 × 1 080 Bildpunkten und Vollbildern derzeit die Spitze im Heimkino. Aber längst nicht alle Quellen verfügen über derartig viele Pixel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie SD-Signale aufbereiten und welche Geräte sich dabei besonders gut schlagen. mehr... 
Anzeige
Beliebteste Meldungen
Newsletter
Technikdatenbank
Bild: Auerbach Verlag

Technische Daten, Produktbilder und Testergebnisse zu DVB-Receivern in der DIGITAL FERNSEHEN Technikdatenbank.
Blu-ray Marktübersicht - die besten Discs
Bild: Auerbach Verlag © graphit - Fotolia.com, Auerbach Verlag

Die Top-10 Blu-rays aus Bild, Ton, 3D und Bonusmaterial.
Digitalfernsehen.de bei Youtube
Finden Sie uns auf Facebook
DIGITALFERNSEHEN.de auf iPad und iPhone
Bild: Auerbach Verlag

DIGITALFERNSEHEN.de erobert Smartphones und Tablet-PCs - Details zu unserer App sowie Facebook, Twitter und Co. mehr...