Neuer frei empfangbarer HD-Sender auf dem Weg

12.01.2017, 09:43 Uhr, kw

Die Sendervielfalt, die die deutsche TV-Landschaft dem Fernsehzuschauer bietet, ist riesig, wird in Kürze jedoch weiter anwachsen. Die Medienwächter erteilten einem frei empfangbaren TV-Sender in HD-Qualität nun grünes Licht.


Deutschlands TV-Landschaft wird weiter an Vielfalt zunehmen, so wird sie demnächst um einen weiteren hochauflösenden Fernsehsender bereichert. Die Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) erteilte auf ihrer jüngsten Sitzung einem entsprechenden Antrag grünes Licht, wie die Medienwächter am Dienstag mitteilten.


Betrieben wird der HD-Sender von der AR Media Service GmbH, die  bereits das Teleshoppingprogramm Aristo TV verantwortet und an der Veranstalterin der bundesweiten TV-Spartenprogramme Anixe HD Serie und Anixe SD beteiligt ist. Anixe hatte im vergangenen Jahr eine Programmoffensive gestartet, bei der der HD-Ableger mit dem Namenszusatz "Serie" versehen wurde und seitdem ein eigenständiges Programm aufweist.


Der neue HD-Sender trägt zwar den Arbeitstitel Aristo HD und legt damit die Vermutung nahe, als HD-Variante des Teleshoppingssenders Aristo TV zu starten, wird im Antrag allerdings als bundesweites Unterhaltungsprogramm ausgewiesen. Aristo TV soll dabei frei empfangbar über Satellit verbreitet werden. Details zu Programm und Starttermin liegen derzeit  noch nicht vor.

  • Gefällt mir