Noch kein Starttermin für MTV Brand New bei Kabel Deutschland

02.02.2011, 11:14 Uhr, ar

Digital-TV-Kunden von Kabel Deutschland müssen sich noch gedulden, um den neuen Musiksender MTV Brand New zu empfangen. Für den werbefreien Bezahlableger, der rund um die Uhr ausschließlich Musik ausstrahlt, steht noch kein Aufschalttermin fest.


"Kabel Deutschland und MTV Brand New befinden sich in Gespräch bezüglich einer Einspeisung des Senders ins Kabelnetz. Sobald ein Einspeisevertrag geschlossen wurde, werden wir dies zusammen mit MTV Brand New bekanntgeben", sagte Kabel-Deutschland-Sprecher Marco Gassen am Mittwochvormittag auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN.
 
Ende Januar hatte MTV in einer Pressemitteilung die Aufschaltung bei der IPTV-Plattform Entertain der Deutschen Telekom pünktlich zum Sendestart m 1. Februar angekündigt und lediglich vage auf Gespräche mit weiteren Plattformbetreibern verwiesen. In einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa war anschließend unter Berufung auf einen Sprecher von MTV in Berlin explizit auch eine Verbreitung über Kabel Deutschland erwähnt worden.
 
Der Betreiber Viacom spricht bei MTV Brand News vom "ersten reinen Musiksender für Deutschland". Sieben Tage die Woche, 24 Stunden täglich sollen "die angesagtesten Clips und heißesten Trends" ohne Unterbrecherwerbung zu sehen sein. Das Bezahlangebot präsentiert mit "Brand New's Most Wanted", "Future Hits" und "Trendpool" von Montag bis Sonntag mehrmals täglich drei unterschiedliche Clipstrecken.
 
Die drei Sendeformate sollen die aktuellsten Songs, zukünftigen Hits und vielversprechendsten Musiktrends widerspiegeln, hieß es. Für die "Most Wanted"-Charts würden von der Musikredaktion in Berlin täglich die relevantesten Plattformen aus den Bereichen Video, P2P und Mobile im Hinblick auf die beliebtesten Musikgenres der Zielgruppe analysiert.


Die Playliste "Future Hits" zeige schon "heute das, was morgen in den Charts ist", so MTV weiter. "Trendpool" schließlich entpuppt sich als Talentschmiede. Hier will sich der Sender nach eigener Darstellung authentischen und wegweisenden Videos fernab von Mainstream widmen und damit "Akzente in Sachen Musikkompetenz" setzen.

 
Seit dem 1. Januar 2011 ist der deutsche Muttersender MTV im Rahmen eines Strategiewechsels ins Pay-TV abgewandert und exklusiv im Abonnement bei Kabel Deutschland, Sky, Unitymedia, Kabel BW, Netcologne und Eutelsat Kabelkiosk sowie auf der IPTV-Plattform Entertain der Deutschen Telekom zu sehen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Das Programmschema von MTV Brand New:


"Brand New's Most Wanted"
Montag bis Sonntag, 06.00 – 07.30 Uhr, 09.00 – 10.30 Uhr, 12.00 – 13.30 Uhr, 15.00 – 16.30 Uhr, 18.00 – 19.30 Uhr, 21.00 – 22.30 Uhr, 0.00 – 01.30 Uhr
 

"Future Hits"
Montag bis Sonntag, 07.30 – 09.00 Uhr, 10.30 – 12.00 Uhr, 13.30 – 15.00 Uhr, 16.30 – 18.00 Uhr, 22.30 – 0.00 Uhr, 03.00 – 06.00 Uhr
 

"Trendpool"
Montag bis Sonntag, 19.30 Uhr – 21.00 Uhr, 01.30 – 03.00 Uhr

  • Gefällt mir