"Roche & Böhmermann" wird abgesetzt

28.01.2013, 16:04 Uhr, hjv

Die Sendung "Roche & Böhmermann" sollte 2013 eigentlich im ZDF-Hauptprogramm ausgestrahlt werden. Nun hat das beliebte Talk-Format von ZDFkultur aber ein jähes Ende erlitten.


Die beliebte Talk-Sendung "Roche & Böhmermann" wird nicht fortgesetzt. Wie das ZDF am Montagnachmittag mitteilte, wird es vorerst keine neuen Folgen der anarchistischen ZDFkultur-Sendung mit den Moderatoren Charlotte Roche und Jan Böhmermann geben.


"Leider konnte keine Einigung zwischen den Beteiligten darüber erzielt werden, wie die Sendung fortgeführt werden soll", so Dinesh Kumari Chenchanna, Koordinatorin und Programmverantwortliche bei ZDFkultur. Man befinde sich aber weiterhin im Gespräch mit den beiden Protagonisten über neue Formate.
 
"Roche & Böhmermann" galt neben dem kürzlich ebenfalls beendeten "NeoParadise" mit Joko und Klaas als eines der Goldstücke der öffentlich-rechltichen Digitalkanäle. Zum Jahreswechsel hatte ZDF-Programmchef Norbert Himmler noch versprochen: "'Roche & Böhmermann' werden definitiv im nächsten Jahr auch im Hauptprogramm ausgestrahlt." Daraus wird wohl erstmal nichts werden. ZDFkultur will nun ab dem 3. März Wiederholungen der bisherigen 16 entstandenen Folgen zeigen.

  • Gefällt mir