"Sexpedition Deutschland" lässt das Publikum heiß laufen

10.09.2018, 18:00 Uhr, rs

Zweiteiliges Doku-Format wirbt beim Spartensender sixx für Offenheit und Neugier im Bereich der körperlichen Intimität - wobei sich selbst die Moderatoren mutig ins Geschehen begeben.


Die eigenen intimen Wünsche zu erkennen und zu kommunizieren ist für viele heutzutage immer noch schwer - deshalb nimmt sich Sexbuch-Autorin Paula Lambert zusammen mit Co-Moderator Lukas Klaschinski der hochsensiblen Sache an.


"Paula kommt! Sexpedition Deutschland" verspricht tiefer in das Themengebiet einzudringen, als man es aus dem frei empfangbaren Fernsehen gewohnt ist. Hier soll aber mitnichten banale Pornographie zelebriert werden: Zu Aufgeschlossenheit und Ehrlichkeit in sexuellen Belangen will der Zweiteiler motivieren, um so gegebenenfalls die amouröse Flaute in Beziehungen und Ehebetten zu beenden.
 
Dazu müssen dann doch einige Tabus gebrochen werden, die manchen Zuschauern die Schamesröte ins Gesicht treiben könnten: Moderator Lukas darf seine "Fingerfertigkeit" unter Beweis stellen und sich anschließend zu seinen Erkenntnissen äußern. Sollten sich diesen Mittwoch also die Familien um 20.15 Uhr vor dem Fernseher versammeln und sixx einschalten, werden gegebenenfalls zuvor wenig diskutierte Themengebiete wie "Vulva Watching" für betretene Blicke sorgen. Oder eben so manchem einen gesunden Ruck geben, sich dem Thema Sex und Intimität ein wenig mehr zu öffnen. Ein erfüllteres Liebesleben verspricht sich zumindest Moderator Lukas Klaschinski davon.

  • Gefällt mir