Sky beendet Verbreitung von Nicktoons

26.05.2014, 10:28 Uhr, fm

Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky nimmt Ende Juni den Kindersender Nicktoon aus seinem Angebot. In Absprache mit dem Veranstalter Viacom hat sich Sky dazu entschlossen, die Verbreitung des Kanals auf seiner Plattform zu beenden.


Die Tage von Nicktoons bei Sky sind gez├Ąhlt: Wie der Pay-TV-Konzern am Montag gegen├╝ber DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, wird Sky den Kindersender in K├╝rze aus seinem Programm nehmen. Man habe im Einvernehmen mit dem Veranstalter Viacom International Media Networks entschieden, den Lizenzvertrag ├╝ber die Verbreitung von Nicktoon in Deutschland und ├ľsterreich nicht zu verl├Ąngern. Der Pay-TV-Sender, der aktuell noch Teil des Welt-Pakets ist, wird damit am 30. Juni letztmals f├╝r die Kunden von Sky zu empfangen sein.


Die j├╝ngsten Zuschauer sollen aber auch nach dem Wegfall von Nicktoons bei Sky auf ihre Kosten kommen. So stehen diesen weiterhin Sender wie Disney Junior, Disney XD, Disney Cinemagic, Junior, Boomerang und Cartoon Network mit zahlreichen Formaten f├╝r Kinder zur Verf├╝gung. Sky selbst will seinen Fokus k├╝nftig verst├Ąrkt auf den Ausbau des HD-Portfolios legen und dieses um weitere hochaufl├Âsende Kan├Ąle erg├Ąnzen. Erst in diesem Fr├╝hjahr hat der Konzern mit TNT Glitz HD, Spiegel Geschichte HD und Disney Junior HD drei Neuzug├Ąnge begr├╝├čen k├Ânnen. Diesen Kurs m├Âchten die Unterf├Âhringer auch in den kommenden Monaten fortsetzen.
 
G├Ąnzlich von den Bildfl├Ąchen verschwinden wird Nicktoons nach der Ausspeisung bei Sky aber nicht. Der Kindersender aus dem Hause Viacom wird weiterhin in den bisherigen Kabelnetzen zu empfangen sein.
 
 
Update:
Nicktoons ist nicht ├╝ber die Entertain-Plattform zu empfangen. Der Artikel wurde entsprechend im letzten Absatz angepasst.

  • Gef├Ąllt mir