Sony gibt Preise für UHD-Fernseher bekannt

16.02.2016, 17:49 Uhr, buhl

Auf der Elektronik-Messe CES stellte Sony seinen neuen UHD-Fernseher der Bravia-Serie vor. Nun gab der japanische Branchenriese auch bekannt, wann und zu welchem Preis die TV-Geräte zur Verfügung stehen werden.


Um die UHD-Zukunft muss man sich keine Sorgen machen, das zeigte sich bereits auf der CES 2016. Die meisten Fernsehhersteller präsentierten hier die neuesten Modelle, auch Sony machte hier keine Ausnahme. Für die neuen UHD-Geräte der Bravia-Serie gab der japanische Hersteller nun die Preise und den Verkaufsstart bekannt.


Besonders im Mittelpunkt stehen dabei die Modelle, die auch High Dynamic Range (HDR) unterstützen. Bereits ab März sollen die ersten UHD-Bravia-Geräte zur Verfügung stehen und neben der Bildqualität auch mit einem edlen Design überzeugen. Die beiden Geräte der XD93-Serie fallen dabei mit 3499 Euro (65 Zoll) bzw. 2499 Euro (55 Zoll, UVP) ins Gewicht, die XD85-Serie beginnt bei 1799 Euro (UVP) für das 55-Zoll-Gerät und geht über 2799 Euro für 65 Zoll bis zu 4999 Euro (UVP) für den 75-Zoll-Fernseher.
 
Ebenfalls bekannt gegeben wurde der Start des Full-HD-Sortiments von Bravia. Die Serien WD6, die zwischen 399 und 699 Euro (UVP) liegen, und RD4, in der die beiden verfügbaren Modelle 369 bzw. 519 Euro kosten, sind dabei deutlich günstiger zu erwerben.

  • Gefällt mir