Thor 7: Uncodierter Startkanal in HD aufgeschaltet

27.03.2015, 16:04 Uhr, rp

Der skandinavische Satellitenbetreiber Telenor wird am 15. April seinen neuen Satelliten Thor 7 in den Orbit befördern lassen. Ein entsprechender Startkanal, auf dem Interessenten den Launch verfolgen können, wurde nun unverschlüsselt aufgeschaltet.


Der Start des Satelliten werden Zuschauer, die die Möglichkeit haben, das Thor-Satellitensystem auf 0,8 Grad West zu empfangen, live und im HDTV-Modus mitverfolgen können. Ein entsprechendes Infodia wurde bereits auf der Frequenz 11,357 GHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 24500, Fehlerkorrektur FEC 7/8) aufgeschaltet. Die Ausstrahlung erfolgt uncodiert im hochauflösenden Modus. Etwas verwundert allerdings die Tatsache, dass die mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln verbreitete Infokarte im 4:3-Format angeboten wird.


Die genaue Startzeit des Thor 7 Satelliten am 15. April wird vom Startunternehmen Aricanespace noch bekannt gegeben. In den Orbit befördert wird der Satellit mit einer Ariane 5 Rakete. Nach erfolgreichen Start wird Thor 7 Kapazität auf der Orbitposition 0,8 Grad West im KU- und KA-Band bereitstellen.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.

  • Gefällt mir