Unitymedia: Neue TV-Archive für Horizon

10.03.2016, 14:24 Uhr, kw

Vor zwei Jahren führte Unitymedia seine Horizon-Plattform ein. Deren Funktionsumfang soll laufend erweitert werden, eine Erweiterung der TV-Archive steht dabei unmittelbar bevor.


Größere Vielfalt bei Horizon: Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia kündigte neue TV-Archive für seine TV-Medienplattform Horizon an. "Bis Ende des ersten Quartals werden bis zu zehn neue TV-Archive aufgeschaltet werden", erklärte Tina Rodriguez, Director Entertainment Products, Product Management Consumer bei Unitymedia, im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN. Durch die intensive Nutzung des TV-Services durch die Kunden sei Unitymedia darum bemüht, diesen Service weiter auszubauen.


Neue Video-on-Demand-Angebote werde es neben der Unitymedia-Videothek sowie Maxdome allerdings vorerst nicht geben. Dennoch stellte Rodriguez eine fortlaufende Funktionserweiterung von Horizon in Aussicht. "Wir untersuchen fortlaufend mittels Marktforschung, was den Kunden interessiert und wie wir den Funktionsumfang der Horizon-Box sinnvoll ergänzen bzw. erweitern können", so Rodriguez. "Wir sind insbesondere offen für alles, was unseren Kunden einen spürbaren Mehrwert bietet." Neben einer ausgereiften Funktionalität sei es allerdings wichtig, dass die Features bei möglichst vielen Nutzern auf Interesse stoßen.
 
Auch die Verbesserung der mobilen Nutzung treibe der Kabelnetzbetreiber weiter voran. Nachdem es den Nutzern seit Anfang des Jahres durch die Funktion Remote Recording möglich ist, Aufnahmen auch von unterwegs zu planen, sei es langfristig auch angedacht, den Zuschauern die Aufnahmen auch mobil zur Verfügung zu stellen. Entsprechende technische Möglichkeiten würde Unitymedia derzeit evaluieren, wie Rodriguez  DIGITAL FERNSEHEN gegenüber sagte. Ein Termin, zu dem mit der neuen Funktion gerechnet werden könnte, würde es allerdings noch nicht geben.
 
Im Herbst hatte Unitymedia seiner Medien- und TV-Plattform Horizon nach zweijährigem Bestehen ein Update verpasst, das den Bedienkomfort des Receivers optimieren soll.

  • Gefällt mir