Zum Download: Netflix führt Offline-Funktion ein

30.11.2016, 16:34 Uhr, buhl

Bei Netflix ist ein letztes Tabu gefallen. Ein neues Update ermöglicht es auch beim Streamingdienst, ausgewählte Filme und Serien herunterzuladen. Damit lassen sich die Sendungen auch offline verfolgen.


Was vor einem Jahr noch undenkbar war, ist seit Mittwoch möglich: Der Download von Filmen und Serien bei Netflix. Der Streamingdienst hatte sich lange gegen eine Offline-Nutzung gesperrt, doch bereits im letzten Monat hatte sich ein Wandel angedeutet. Mit einem Update   können nun Inhalte von Netflix heruntergeladen werden.


Zumindest auf Smartphones und Tablets mit iOS- oder Android-Betriebssystem können nun Netflix-Originals wie "Orange is the New Black", "Narcos" oder "The Crown", aber auch Serien und Filme von anderen Studios wie etwa "Breaking Bad" heruntergeladen werden, um diese mobil und ohne Internetzugang zu sehen.
 
Die Videos können in zwei Qualitätsstandards heruntergeladen werden, "Standard" und "Höher", wobei Netflix nicht genau angibt, ob mit "Höher" HD gemeint ist. Bei den Streamingdiensten gehört Netflix in Sachen Download zu den Nachzüglern: Der größte Konkurrent Amazon Prime Video bietet seit September 2015 einen Offline-Modus an, während Watchever, das zum Jahresende eingestellt wird, diese Funktion bereits kurz nach Start hinzufügte.

Bild: © Screenshot Auerbach Verlag
  • Gefällt mir