DVB-T-Empfänger im Retro-Look

0
15
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Wijchen – Der Artec T21 entpuppt sich als Empfänger für digitale terrestrische Fernseh-, analoge TV- und UKW-Radioprogramme sowie als Player mit 8fach DVD-Laufwerk.

Der Retro-Look des T21 bietet klare Linien, schwarzes Klavierlackfinish, Chromapplikationen sowie minimalistische Bedienelemente. Alle wichtigen Funktionen lassen sich direkt am Gerät steuern, noch bequemer geht es aber mit der mitgelieferten Fernbedienung. Artec liefert jeweils ein aufsteckbares Modul für digitales terrestrisches Fernsehen (DVB-T) sowie ein Steckmodul für den analogen (optional) Fernseh- und UKW Radioempfang.
 
Der Betrachtungswinkel des in der Diagonale 7 Zoll (17,78 cm) großen TFT-Displays beträgt in horizontaler Sicht 60 Grad/60 Grad und in vertikaler Sicht 40 Grad/60 Grad. Die eingebauten 2,5 Watt Surround-Lautsprecher von Toshiba liefern den Klang. Separate Ein- und Ausgänge für Audio und Video sowie Kopfhörer erlauben den Anschluss an Fernseher und Heimkino-Anlage. Die Batterielaufzeiten betragen für DVD-Betrieb 3 Stunden, DVB-T 2,5 Stunden, Analog-TV 3 Stunden und Radiobetrieb 6 Stunden.
 
Im Lieferumfang des 870 Gramm leichten Gerätes sind Bedienungsanleitung, Fernbedienung, AV Kabel, Netzteil, Autoadapter, Tasche, Gurt für Automontage und eine externe DVB-T-Antenne mit Magnetfuß enthalten.
 
Der Artec T21 von Ultima Electronics ist zu einem Preis von 399,- Euro einschließlich Mehrwertsteuer ab August erhältlich. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert