Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring über DVB-T zu sehen

0
25
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Nürburg – Bei der 40. Adenauer Rundstrecken-Trophy startet die BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring zusammen mit der Wige Media AG ein neues und zukunftsorientiertes Feature.

Anzeige

Rund um den Nürburgring haben die Fans der Breitensportserie ab 13. Juni künftig die Möglichkeit, das Rennen nicht nur live sondern auch per DVB-T zu verfolgen. Dies teilt BFGoodrich mit. Auf vier digitalen TV-Kanälen wird dabei ein bunter Mix aus Unterhaltung und Informationen angeboten.
 
„Kanal 1 zeigt ein Regie-geführtes TV-Bild, bei dem die Streckensicherungskameras sowie speziell für das DVB-T-Projekt installierte Hochleistungskameras rund um den Grand-Prix-Kurs zu sehen sind. Weitere Kameras rund um die Nordschleife sind in Planung“, heißt es auf der Internetseite des Unternehmens.
 
Einen ständigen Blick in die Boxengasse gibt es auf Kanal zwei, die Kanäle drei und vier zeigen die Ergebnismonitore. Unterlegt sind alle Kanäle mit dem Ton-Signal von Radio Nürburgring und dem Streckenkommentar von Lars Gutsche, Patrick Simon und Rudi Seifen.
 
Das System kam in den letzten zwei Jahren beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring zum Einsatz. „Die BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist nun die erste Motorsportserie in Deutschland, die ihren Fans bei allen Rennen vor Ort DVB-T-Kanäle zur Verfügung stellt. Und das im Vergleich zu ähnlichen Diensten – beispielsweise bei der Formel 1 – absolut kostenlos“, sagt VLN-Geschäftsführer Robert Rust.
 
Das DVB-T-Signal kann rund um den Nürburgring mit jedem handelsüblichen DVB-T-Empfänger genutzt werden. Im Fanshop der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, zwischen Box drei und vier im Fahrerlager, werden zudem zu einem günstigen Preis tragbare TV-Geräte angeboten, die für den Einsatz an der Rennstrecke besonders gut geeignet sind. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum