Neue DVB-T-Programme in Hannover und Braunschweig

7
26
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Der Sendedienstleister Media Broadcast erweitert zum 1. Juni sein Angebot an TV-Programmen in den Regionen Hannover und Braunschweig. Lokal können dann über DVB-T unter anderem die Sender Anixe und HSE24 empfangen werden.

Wie Media Broadcast am Freitag bekanntgab, werden die neuen Sender Anixe, Bibel TV, HSE24 und QVC ab 1. Juni 2012 via DVB-T zu empfangen sein. Damit wächst das Programmangebot in den Regionen Hannover und Braunschweig von bisher 24 auf insgesamt 28 Sender an. Die Verbreitung erfolgt über die Senderstandorte Hannover mit einer Leistung von 20 kW sowie Hannover Hemmingen, Braunschweig und Braunschweig Kraftwerk mit jeweils 5 kW. Dabei nutzt der Sendedienstleister den Kanal 56, der zuvor von dem DVB-T-Sender Wolfsburg belegt wurde. Dieser wechselt mit der Aufschaltung auf den Kanal 26.

Neben der Erweiterung seines DVB-T-Programmangebots arbeitet Media Broadcast auch kontinuierlich am Ausbau der Empfangsverbesserung der bundesweiten Digitalradio-Plattform im DAB-Plus-Standard. Erst vergangene Woche wurden im Zuge der zweiten Ausbauphase zwei neue Senderstandorte in Betrieb genommen. Insgesamt sollen in dieser zweiten Phase 18 Standorte hinzukommen. Bis 2014/2015 will Media Broadcast die flächendeckende Vollversorgung mit 110 Standorten gewährleisten. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue DVB-T-Programme in Hannover und Braunschweig HSE, QVC, Anixe, BibelTV! Welch Gewinn an Mehrwert.
  2. AW: Neue DVB-T-Programme in Hannover und Braunschweig Ist eben immer so eine Sache, wenn man den persönlichen Geschmack als Ausdruck von Mehrwert, auf die Masse an Zuschauern verallgemeinern will. Um mal bei deinen Bsp. zu bleiben, zu den Reklamesendern frage da mal paar Hausfrauen nach. Anixe bringt auch ab und an mal was schaubares. Und zu Bibel TV könnte ich mir vorstellen, dass dies ab und an auch paar Gläubige sehen werden. Meinen Geschmack träfe es sicherlich, wenn ich angewiesen auf DVB-T wäre, auch nicht so dolle, aber ich bin ja nun auch nicht der Nabel der Welt. Und von letzteren sollte man sich leiten lassen.
  3. AW: Neue DVB-T-Programme in Hannover und Braunschweig Ah und ich dachte das lag am neuen Fernsehr, den ich gestern ausprobiert habe. Aber ich muss sagen, die 4 Sender auf Kanal 56 bekomme ich im Vergleich zu ALLEN anderen nur mit Störung rein!
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum