Kabel Deutschland will Breitband-Marktanteil bis 2013 verdoppeln

0
12
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Kabel Deutschland (KDG), nach Eigenaussage Deutschlands größter – Triple Play Anbieter, erwartet auch in den kommenden Jahren ein starkes Wachstum im Internet- und Telefongeschäft.

Der Marktanteil soll bis zum Jahr 2013 auf nahezu 20 Prozent verdoppelt werden. Am Ende des laufenden Geschäftsjahres 2008/2009 (31. März 2009) erwartet das Unternehmen einen Marktanteil von bis zu 10% (innerhalb der vermarktbaren KDG Basis).
 
Das Unternehmen wird in den nächsten Jahren weiterhin erhebliche Investitionen tätigen, um der starken Nachfrage nach Internet und Telefonprodukten nachzukommen. Seit der Privatisierung im Jahr 2003 hat KDG bereits mehr als eine Milliarde Euro hauptsächlich in den Ausbau und die Wartung ihrer Netze sowie in die Vergrößerung ihrer Kundenbasis investiert. Allein im laufenden Geschäftsjahr werden sich die Gesamtinvestitionen des Unternehmens voraussichtlich auf ca. 385 Mio. Euro belaufen.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2008/2009 hat Kabel Deutschland die Gesamtzahl ihrer Abonnements erheblich gesteigert. Zum 31. Dezember 2008 belief sich diese auf 11,4 Millionen Einheiten (Vorjahr 10,5 Millionen).
 
Besonders erfolgreich entwickelten sich die Premium-Produkte wie Digitales Fernsehen, Abo-TV, Kabel Digital+, Internet und Telefonie. Seit Anfang des laufenden Geschäftsjahres konnte KDG 282.000 neue Kunden für Internet- und Telefonprodukte gewinnen.
 
Zum Ende des Geschäftsjahres wird sich die Gesamtkundenzahl für diese neuen Dienste voraussichtlich auf über 750 000 Kunden belaufen (Vorjahr am 31. März:421 000 Kunden). Zurzeit installieren Techniker bis zu 2 000 neue Internet- und Telefonanschlüsse pro Werktag. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Deutschland will Breitband-Marktanteil bis 2013 verdoppeln Was den Markt für Telefon & Internet anbelangt dürften sie bei den Preisen auch in Zukunft deutlich zulegen. Da sehe ich weit und breit keine Konkurrenz auf der DSL Seite. Bei neuen Kabel TV Anschlüssen wäre ich mir da allerdings nicht so sicher. Sofern SAT-Empfang möglich würde ich keinen Cent in Kabel-TV investieren. Juergen
  2. AW: Kabel Deutschland will Breitband-Marktanteil bis 2013 verdoppeln Um neue Kabel-TV-Anschlüsse geht es ja in den Bericht auch nicht. Man kann ja Internet/Telefon ohne Kabel-TV buchen und das ist gerade auf dem Land natürlich eine spannende Geschichte.
  3. AW: Kabel Deutschland will Breitband-Marktanteil bis 2013 verdoppeln da müssen sie aber noch sehr am service arbeiten. vor über einem jahr angefragt wann in meiner straße mit kabelinternet zu rechnen ist, antwort kam bis heute nicht. telekom ist nicht in der lage im zentrum einer 6000 einwohnerstadt mehr als dsl3000 zu liefern. bis letzten monat gurkte ich so rum. da wäre kabel sicher eine alternative gewesen, bieten sie ja ne ganz gute geschwindigkeit. nun bin ich umgezogen, ein dorf in dem es 18 hausnummern gibt. kabel kann mir hier gestohlen bleiben, hier hab ich wenigstens erstmal dsl16000. das ist schon eine enorme verbesserung. hier möchte kabel in absehbarer zeit gar nichts ausbauen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum