Mit ZDFneo HD & 3Sat HD: Neue HD-Sender bei Unitymedia

117
189
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Im Zuge der ab Juli angesetzte Analogabschaltung bei Unitymedia erfüllt sich ein langgehegter Traum von Kunden: neue HD-Sender der öffentlich-Rechtlichen kommen ins Netz, darunter auch ZDFneo HD. Insgesamt werden Anfang Juli vier Sender aufgeschaltet.

Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia will ab Juli die analogen TV-Sender aus seinem Programm streichen und in diesem Zug auch neue HD-Sender aufnehmen. Angekündigt hatte der Konzern diesen Schritt bereits Mitte Mai, doch bisher hielt er sich äußerst bedeckt, welche Sender hier betroffen sein werden. Ein Flyer verrät nun neue Details, denn auf ihm sind gleich vier neue TV-Sender in High Definition verzeichnet, die nun offenbar in die Netze von Unitymedia kommen.

Das überraschende daran: Neueingespeist werden dabei vor allem öffentlich-rechtliche Kanäle – und das, obwohl der Kabelstreit noch in vollem Gange ist. Seit Jahren schon streitet der Netzbetreiber mit ARD und ZDF um die weitere Zahlung von Einspeiseentgelten – bisher allerdings nur mit wenig Erfolg. Nun hat Unitymedia aber offenbar beschlossen, den Streit nicht weiter auf dem Rücken seiner Kunden auszutragen und endlich trotz aller Differenzen das Angebot an öffentlich-rechtlichen HD-Sendern auszubauen.
 
Eingespeist werden dabei zum einen 3Sat HD sowie die hochauflösenden Versionen der Spartensender Einsfestival und ZDFneo. Arte HD bleibt derweil weiterhin nur in Hessen und NRW in High Definition verfügbar. Der vierte Neuzugang kommt aus der Reihe der Privatsender: Auch der Nachrichtensender BBC World News HD ist künftig hochauflösend bei Unitymedia zu empfangen und das – wie auch bei den Öffentlich-Rechtlichen – ohne zusätzliche Kosten.
 
Unitymedia will sein analoges TV-Programm ab dem 1. Juli schrittweise reduzieren. Die technische Umstellung soll in Nordrhein-Westfalen vom 1. bis 8. Juli, in Hessen vom 9. bis 14. Juli und in Baden-Württemberg vom 15. bis 21. Juli jeweils nachts erfolgen. Über die Frage, welche Sender dabei wegfallen, schweigt sich der Netzbetreiber weiter aus. Unter anderem Sat.1 Gold, Astro TV und Bibel TV sollen betroffen sein, hieß es im Mai. Auch ProSieben Maxx soll dabei sein. Mehr Details nannte Unitymedia aber noch nicht. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

117 Kommentare im Forum

  1. LOL "Hochauflösende Spartensender?" Zdf_neo hat noch nie in HD gesendet! Dort wird seit Programmstart des Senders in HD nur auf HD hochskaliert. Auch bei ZDFinfo und zdf.kultur gibts nur hochskaliertes HD. Letzteres wird ja in ein paar Monaten eingestellt. Nur die 3 Spartensender der ARD, Einsfestival HD, tagesschau24HD und EinsPlusHD senden in HD, wobei letzteres auch bald wegfällt. Daß arte HD nur teilweise dabei ist, wundert, denn die waren die Ersten in HD. Die 3 betroffenen öffentlich, rechtlichen Sender gibt es übrigens nur in 720p. BBC World News HD sendet in 1080i.
  2. AW: Mit ZDFneo HD & 3Sat HD: Neue HD-Sender bei Unitymedia LOL ZDFneo HD sendet seit ein paar Wochen nativ. Ob nun nur in "ZDF-HD-Qualität" ist ja erst einmal zweitrangig.
  3. AW: Mit ZDFneo HD & 3Sat HD: Neue HD-Sender bei Unitymedia Das ist falsch, auch wenn es seit einigen Wochen Ärger gibt wegen der Qualität der HD-Sender der ZDF-Gruppe. 720p ist auch kein Problem von der Sache her wenn man es gut sendet, so wie bei der ARD. Aber Fakt ist ZDFneo, Kultur und Info senden in HD seit Anfang Mai. Dennoch muß ich bei dieser Meldung schmunzeln wie Rückständig UM ist. Hier bei uns sind alle ÖR Sender in HD eingespeißt, und dort wird auch nichts von den Sendern bezahlt.
Alle Kommentare 117 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum