Ostern: Kabel Deutschland mit VoD-Spezialangebot

8
24
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München – Kabel Deutschland macht ihren Kunden zu Ostern ein attraktives Filmangebot: Zwischen dem 4. und 17. April sind bei „Select Kino“ ausgewählte Hollywood-Filme zum Sonderpreis von jeweils 1,90 Euro abrufbar.

Um diese Oster-Aktion nutzen zu können, benötigen Kabelkunden einen Digital Receiver inklusive Smartcard. Eine monatliche Grundgebühr fällt dabei für Select Kino nicht an, zu zahlen ist nur der Preis für den jeweils ausgewählten Film.

So können Horror-Liebhaber vom 4. bis 10. April „Silent Hill“ zum Sonderpreis von 1,90 Euro bestellen. Danach kostet einmal gruseln bei Kabel Deutschland wieder drei Euro. Weitere Filme im Oster-Spezialangebot sind „Age 2 – Jetzt taut’s“ (vom 4. bis 10. April), „X-Men – Der letzte Widerstand“ (vom 4. bis 17. April), „Trennung mit Hindernissen“ (4. bis 17. April), „Walk The Line“ (11. bis 17. April) sowie die Animationskomödie „Ab durch die Hecke“ (11. bis 17. April).
 
Der Pay-per-View-Dienst Select Kino bietet Filmtitel von Top-Hollywood-Studios sowie große deutsche Produktionen ohne Werbeunterbrechung, die bequem als TV auf Abruf geordert werden können. Bestellen kann der Kunde per Internet, Telefon und SMS. Der Preis pro Film beträgt 3 Euro.
 
Kunden von Kabel Deutschland können bei Select Kino monatlich aus bis zu 20 Film-Highlights auswählen. Buchen kann man Select Kino-Highlights auf der Kabel Deutschland-Seite, per Telefon oder SMS. Welche Filme bei ‚Select Kino‘ bestellbar sind, erfahren KDG-Kunden auch im Select-Kino-Infokanal im digitalen TV.
 
Kabel Deutschland (KDG) betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern und versorgt rund 9,5 Millionen angeschlossene TV-Haushalte in Deutschland. Damit ist Kabel Deutschland der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet neue Triple-Play-Angebote für digitales Fernsehen, Breitband-Internet und Telefonie über das TV-Kabel.
 
Der Kabelriese bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für digitales Fernsehen. Das Unternehmen betreibt die Netze, vermarktet Kabelanschlüsse und sorgt für einen umfassenden Service rund um den Kabelanschluss. Kabel Deutschland erzielte im Geschäftsjahr 2005/2006 einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und beschäftigte rund 2 500 Mitarbeiter. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Ostern: Kabel Deutschland mit VoD-Spezialangebot Und ich werde sie mir trotzdem nicht bestellen weil ich Filme die mit Kopierschutz ausgestrahlt werden boykottiere!
  2. AW: Ostern: Kabel Deutschland mit VoD-Spezialangebot Hallo, ich habe heute erstmalig versucht über Select-Kino einen Film zu bestellen. Kabel Deutschland verlangt hierfür die Angabe meines Konto zusätzlich zur Kundennummer bzw. Smartcard- Nummer. KD bucht aber monatlich meinen Beitrag für Kabel Digital Home vom Konto ab. Bei Premiere ist ein derartiges Verfahren nicht üblich. KD begründet dies als Sicherheitsmaßnahme für den Kunden (wörtlich: "Dass Sie auch XYZ sind, der den Film bestellt und nicht ein Anderer auf Ihren Namen"). Ich werde wg. diesem Bürokratismus Select-Kino nicht nutzen. jha
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum