Sky Atlantic HD: Weiterhin keine Einigung mit Kabel Deutschland

126
25
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Am 23. Mai geht der neue Bezahlkanal Sky Atlantic HD als deutsche Heimat des US-Bezahlsenders HBO mit Hitserien wie „Game Of Thrones“ und „Boardwalk Empire“ auf Sendung. Bei der flächendeckenden Empfangbarkeit über Kabel und Satellit glänzt nur der Marktführer Kabel Deutschland durch Abwesenheit.

Wie Sky Deutschland am Donnerstag in Unterföhring mitteilte, hätten bislang lediglich die Konkurrenten Unitymedia, Kabel BW, Tele Columbus und Netcologne entsprechende Einspeiseverträge unterzeichnet. Darüber hinaus sei das auch über Astra 19,2 Grad Ost via Satellit verbreitete Sky Atlantic HD Bestandteil des Programmangebots bei vielen kleineren Kabelnetzbetreibern unter anderem der KMS-Gruppe. 
 
Die rund 8,7 Millionen Haushalte, die an das Netz von Kabel Deutschland angeschlossen sind, müssen nach derzeitigem Stand auf den neuen Serienkanal verzichten. Auch bei den übrigen Sky-exklusiven HD-Sendern klaffen noch empfindliche Lücken im KD-Angebot. Unter anderem fehlen Sky 3D, die Filmkanäle Sky Action HD und Sky Hits HD sowie Sky Sport HD Extra und Sky Sport News HD. Auch bei den zehn neuen hochauflösenden Kanälen von ARD und ZDF stehen Kunden des Marktführers im Regen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).

„Wir freuen uns, dass wir Sky Atlantic HD in einer weit reichenden Empfangbarkeit über Satellit und Kabel anbieten können“, freute sich Filmchef Marcus Ammon trotzdem über die gute Abdeckung zum Sendestart. Das außergewöhnliche Programm mit den „weltweit besten Serien“ sei damit für „fast jeden“ Zuschauer in Deutschland zugänglich. Aktuell können sich die Zuschauer über den neuen Webauftritt unter www.sky.de/SkyAtlanticHD und  die Facebookseite www.facebook.com/SkyAtlanticHD.de bereits auf den Sender einstimmen. 
 
Neben den bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie „Die Sopranos“, „Six Feet Under – Gestorben wird immer“, „Lass es, Larry!“ und „The Wire“ gibt es auf Sky Atlantic HD (Claim: „The Home of HBO“), der über das Film-Paket des Bezahlanbieters vermarktet wird, brandneue Staffeln von „Game Of Thrones“ und „Boardwalk Empire“ sowie viele exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen zu sehen. Außerdem wirbelt ab dem 11. September Late-Night-Talker Harald Schmidt über den Bildschirm.
 
Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig über Sky Anytime und Sky Go bereitgestellt. Vom 23. Mai bis 10. Juni können alle Sky-Abonnenten unabhängig vom gebuchten Paket Sky Atlantic HD gratis empfangen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

126 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky Atlantic HD: Weiterhin keine Einigung mit Kabel Deutschland Das heisst ja wohl mittlerweile KabelDeppland! Weil nur von Deppen geleitet! Ist Wahnsinn, was sich dieser Saustall erlaubt. Da kriegen die von UM die rote Laterne überreicht, und packen die nicht schnell in den Schrank, nein sie wandern mit ihr stoltz umher: "Seht her, uns ist es egal, dass wir die rote Laterne haben, wir haben ja das größte Netz, wir sind die besten. Wir müssen nicht einmal unsere linken Pobacken heben, nein, wir ruhen uns einfach nur auf den Lorbeeren der Deutschen Post aus, ihr wisst schon, der Verkauf des Staatskabels zum Schleuderpreis an die Heuschrecken, hö hö hö ..." Frau Merkel, werden Sie aktiv! Zerschlagen Sie dieses letzte Monopol Deutschlands!
  2. AW: Sky Atlantic HD: Weiterhin keine Einigung mit Kabel Deutschland Man kann nur hoffen, dass KD mit ihrer Haltung irgendwann vor die Wand fährt.
  3. na ist doch klar, dass KD ähnliche Konditionen haben will wie UM. Nur Sky will wohl wieder mal nicht zahlen wie lange Jahre bei UM auch.
Alle Kommentare 126 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum