Unitymedia: Drei neue TV-Sender im Juli

17
67
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia erweitert im Juli sein TV-Portfolio: Neben den RTL-Sendern RTL Plus und Toggo Plus wurde nun ein weiterer Kanal angekündigt.

Wenn in wenigen Stunden die zweite Hälfte des Jahres beginnt, nutzt der Kabelnetzbetreiber Unitymedia die Gelegenheit, um sich an der Fernsehfront breiter aufzustellen. Denn im Juli baut der in NRW, Hessen und Baden-Württemberg tätige Konzern sein Angebot um drei neue Kanäle aus.

Als jüngsten Neuzugang kündigte Unitymedia dabei am Mittwoch den TV-Sender Zee One an, ein deutschsprachiger Bollywood-Kanal, der neben Bollywood-Serien und Filmen auch mit Eigenproduktionen aufwarten will. Zudem gehören auch Spiel- und Talkshows zum Programm. Zee One wird dabei am 28. Juli offiziell den Sendebetrieb aufnehmen, die Aufschaltung via Satellit erfolgte bereits am Montag. Bei Unitymedia wird der Sender dann ab dem 13. Juli auf dem Programmplatz 285 zu finden sein und frei empfangbar im Kabelanschluss zur Verfügung stehen.
 
Ebenfalls neu hinzu kommen im nächsten Monat die zwei neuen Sender der RTL-Gruppe. Bei Toggo Plus handelt es sich dabei um einen Kanal für Kinder, der das Programm von Super RTL um eine Stunde zeitversetzt ausstrahlt. Dadurch sollen die kleinen Zuschauer mehr Flexibilität bekommen, wann sie ihre Lieblingssendungen anschauen.
 
Der dritte Neuzugang ist RTL Plus, der neue Oldie-Sender der Kölner, der ähnlich wie Sat.1 Gold die älteren Zuschauerinnen ansprechen soll – und zwar mit viel Programm aus dem Archiv. Ob „Doktor Stefan Frank“, „Hinter Gittern“ oder auch „Nicola“ – RTL Plus holt sie alle wieder ins Fernsehen. Zudem gehören auch Show-Klassiker wie „Glücksrad“ oder „Jeopardy“ zum Repertoire, die allerdings mit anderen Moderatoren neu aufgelegt werden.
 
RTL Plus und Toggo Plus werden beide am 1. Juli in die Netze von Unitymedia integriert und den Kunden fortan frei empfangbar zur Verfügung stehen. Der Retrosender wird dabei auf Sendeplatz 286 zu finden sein, das Kinderprogramm auf Kanal 229. [fs]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. Ach ist das schön, wenn man Inhalt von Pressetexte abschreibt ohne vorher zu recharchieren Für ausgewählte Sendung mag das zutreffen, einige Inhalte am Tag sind aber komplett andere
  2. Nur mal zur Info. Während den Sendungen gibt es keine Werbung. Nur dazwischen. Also keine Unterbrecherwerbung.
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum