Unitymedia erhält Blockbuster von Hollywoodstudio Warner Bros.

4
26
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München – Ab Januar beliefert On Demand Deutschland (ODD) Unitymedia zeitgleich zum DVD-Start mit ausgewählten Blockbustern des Hollywood-Studios Warner Brothers.

Anzeige

Damit können die Kunden von „Kino auf Abruf“, dem Pay-per-View-Service von Unitymedia, die Blockbuster Angaben von ODD zufolge bereits vier Monate nach dem Kinostart ansehen. Das Paket enthält für Januar unter anderem „The Dark Knight“ von Regisseur Christopher Noland mit Christian Bale als Batman und Heath Ledger in seiner letzten Rolle als Joker.

Daneben umfasst das Blockbuster-Paket aus dem Hause Warner Bros. zudem den Fliegerfilm „Der rote Baron“ sowie den Trickfilm „Star Wars: The Clone Wars“, produziert von George Lucas. Zu den Februar-Höhepunkten gehören die Cyber-Saga „Speed Racer“ und die Bestseller-Verfilmung „Das Lächeln der Sterne“ nach Nicolas Sparks.
 
ODD betreut bereits seit März 2007 den Pay-per-View-Service „Kino auf Abruf“ für Unitymedia und bietet neben den neuesten Filmen aller Hollywood-Studios auch Produktionen deutscher, unabhängiger Filmstudios an. Bisher kamen die Filme erst nach einer rund dreimonatigen Sperrfrist nach DVD-Start ins digitale Fernsehprogramm. Jetzt sind die Blockbuster vom Warner Bros. zeitgleich zum DVD-Start für vier Euro je Abruf rund um die Uhr erhältlich. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Unitymedia erhält Blockbuster von Hollywoodstudio Warner Bros. ... aber nur bei den Titeln, die zeitgleich zum DVD-Start zu sehen sind.
  2. AW: Unitymedia erhält Blockbuster von Hollywoodstudio Warner Bros. Mag sein, allerdings kommt man durch die Wegoptimierung von Premiere-Flex bei Premiere nur durch ein Laufzeitabo an die Direkt-Filme ran. Bei Unity und Kabel Deutschland hat man aber bereits durch den "digitalen Kabelanschluß" Zugriff auf die Filme - zeitgleich wie bei Premiere! Ob man das denn auch nutzt, muß jeder selbst entscheiden. Mein Ding ist VoD ja nicht so, aber wenn mein reines Blockbuster-Abo ausläuft, wäre es doch eine Alternative.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum