Von TRT Turk bis Star TV: Neues türkisches TV-Paket von M7

5
1138
m7 logo
© M7
Anzeige

Neues Lizenzportfolio inklusive TRT Turk und Star TV: M7 arbeitet mit Stratton & Haggle für den Ausbau des internationalen TV-Angebots mit exklusiven türkischen Kanälen zusammen.

M7, Anbieter von TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze, ist seit kurzem exklusiver Inhaber eines umfassenden TV-Lizenzportfolios im Bereich türkischsprachiger Sender. Plattformbetreibern bietet M7 damit für die Übertragung via Kabel, IPTV und OTT ein besonders großes fremdsprachiges Programmangebot. Inhalte aus den Bereichen Nachrichten, Unterhaltung und Sport gewährleisten dabei eine hohe Genrevielfalt.

Mit dabei sind bekannte Sender wie TRT Turk, TGRT EU, Euro D, A Haber, CNN Turk und Kanal Avrupa. Zudem können die Zuschauer interaktive Zusatzfunktionen nutzen, etwa das laufende Programm anhalten, zeitversetzt sehen und aufzeichnen.

„Ein starkes Fremdsprachenangebot ist ein klarer Wettbewerbsvorteil für Netzbetreiber. Wir freuen uns, dass wir mit den über 30 türkischen Sendern für noch mehr Vielfalt auf den Bildschirmen sorgen und dazu beitragen, dass unsere Partner ihre Kundenbindung festigen sowie ihre Marktposition ausbauen können“, sagte Marco Hellberg, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH, dem M7 Business Partner in Deutschland.

M7 vertreibt die Sender als exklusiver Content-Lieferant und Distributor im Zuge einer Zusammenarbeit mit dem Distributions-Dienstleister Stratton & Haggle.

Zum neuen TV-Paket gehören folgende Sender: ATV Avrupa, Euro Star, Euro D, TRT Turk, CNN Turk, TGRT EU, TRT Haber, TGRT Haber, A Haber, Tele 1, TRT Spor, TRT Spor 2, A Spor, TRT Belgesel, TGRT Belgesel, TRT Çocuk, TRT 2, Power Turk, Power TV, TRT Müzik, Dream Turk, Kral TV, A2, 360 TV, TV 4, 24 TV, A News, TRT World, TRT Arabic, TRT Kurdi, TV5 und Kanal Avrupa. Am 1. Juli 2022 kommt Euro D dazu. Ebenfalls dabei sind die Radiostationen Alem FM und Lig Radyo.

Quelle: M7

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Türkische Serien als Exporthit – Erdogans TV-Programm?“ aus dem letzten Jahr.

Bildquelle:

  • M7: M7

5 Kommentare im Forum

  1. Feine Sache Stellt sich nur die Frage, sind das SD oder HD Sender, glaube eher erstens, aber wer weiß! Blöd mal wieder, dass kein Termin kommuniziert wurde. Angegeben ist nur, dass am 1 Juli 22 der Sender ''Euro D'' dazu kommt, obwohl er schon oben in der Aufzählung vorhanden ist Warten wir mal auf die Pressemitteilung von M7 unter M7 Deutschland. Vielleicht sind die da etwas genauer. Oder es wird noch später etwas genauer kommuniziert, wann der Start los geht, abwarten.
  2. ...ich hab jetzt nicht exakt jeden Kanal verglichen, klingt aber sehr ähnlich dem, was man bei digiturk play seit längerem bequem über IP empfangen kann, dort fehlen zwar die Musikkanäle Dream und Power Turk, dafür kann man aber optional einige BeIN Kanäle (gerade Sport) zubuchen. Wo HD geht, wird dort HD gezeigt und einige Radios mehr sind auch drin, ist klar, das kann man alles auch auf anderen Wegen bekommen, aber darum gehts ja nicht.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum