Baden-Württemberg startet Landesweites Digitalradio

2
33
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

In Baden-Württemberg starten mit dem SWR, Schwarzwald Radio, LiveRadio und BigFM Worldbeats mehrere neue digitale Radioprogramme. Damit können in dem Bundesland mehr als 20 DAB-Plus-Sender landesweit empfangen werden.

Wie die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), der Netzbetreiber Digital Radio Südwest (DRS) und die beteiligten Radiosender in einer gemeinsamen Pressemitteilung vom Donnerstag bekanntgaben, startet für das Land „ein neues digitales Radiozeitalter“. Insgesamt sechs Programme des SWR (SWR 1-4, Das Ding und SWRinfo)sowie die drei privaten Sender Schwarzwald Radio, LiveRadio und BigFM Worldbeats sollen ab sofort landesweit über den neuen DAB-Plus-Übertragungsstand zu empfangen sein. Mit weiteren 13 nationalen Angeboten, die seit vergangenen Herbst zusätzlich in vielen Regionen in Baden-Württemberg ausgestrahlt werden, können jetzt mehr als 20 digitale Radiosender empfangen werden.

Mit dem Digitalen Radio sollen viele Hörer in Baden-Württemberg neben etablierten und bekannten Programmen auch Sender empfangen können, die bisher nicht über Antenne zu zu bekommen waren. So möchte BigFM Worldbeats einen bunten Stilmix an Musik aus mehreren Kulturkreisen bieten, während sich LiveRadio als Eventplattform versteht, welche über alle Eventsparten aus den Bereichen Musik, mit dem Schwerpunkt Pop und Rock, berichtet.
 
Etwa zwei Drittel in allen großen Ballungszentrum sollen das neue digitale Angebot empfangen können. Versorgungslücken bestehen jedoch vor allem im Schwarzwald, der Schwäbischen Alb und in der Bodenseeregion, so die Anbieter in ihrer Pressemeldung.
 
Über den neuen Digitalradio-Standard lassen sich mit passenden Abspielgeräten auch Zusatzdienste wie Informationen zum Musiktitel, CD-Cover oder Wetterinformationen abrufen. Im Auto sind über geeignete Geräte auch Verkehrsberichte, Informations- und Navigationsdienste, Mauttarife oder Benzinpreisinformationen wählbar. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Baden-Württemberg startet Landesweites Digitalradio ... kann mir einer von Euch sagen, mit welcher Bitrate die Programme abstrahlen? 20 Programme, das "klingt" mir wieder sehr nach 72kBit/s oder weniger
  2. AW: Baden-Württemberg startet Landesweites Digitalradio Die Meldung ist verwirrend geschrieben. Die 20 errechnen sich auf 5C - Bundesmux + 11B BW. Auf dem Landeskanal 11B senden lediglich: - SWR 1 BW - SWR 2 - SWR 3 - SWR 4 BW - DAS DING - SWR Info - bigFM Worldbeats - Schwarzwaldradio - Liveradio Also 9 Programme. Nimmt man nun den Bundesmux dazu: - Absolut Radio - Kiss FM - Klassik Radio - 90 Elf - sunshine live - Lounge FM - DLF - D-Radio - D-Radio Wissen - Dokumente und Debatten - ERF Plus - ENERGY - Radio BOB! - Radio Horeb Macht das 14 Sender + 9 vom BW Mux = über 20 bzw. 23 Sender in BW. Die Bitraten von 11B noch wie gewünscht: - SWR 1 BW - 160KBit (Modulation DAB) - SWR 2 - 120 KBit (Modulation DAB+) - SWR 3 - 120 KBit (Modulation DAB+) - SWR 4 BW - 120 KBit (Modulation DAB+) - DAS DING - 120 KBit (Modulation DAB+) - SWR Info - 128 KBit (Modulation DAB+) - Schwarzwaldradio - 72 KBit (Modulation DAB+) - Liveradio - 72 KBit (Modulation DAB+) - bigFM Worldbeats - 72 KBit (Modulation DAB+) Aktuell ist ein Platz dank einem Rückzug noch nicht vergeben. Ebenfalls nochmal 72 KBit - DAB+.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum