Erste Nominierungen für Deutschen Radiopreis bekannt gegeben

0
12
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Die ersten Nominierungen für die Verleihung des Deutschen Radiopreises 2012 stehen fest. In den Kategorien „Beste Programmaktion“, „Beste Morgensendung“ und „Bestes Interview“ werden jeweils drei Sendungen gegeneinander antreten. Als musikalische Begleitung für die Show wirden die Pet Shop Boys und Unheilig bestätigt.

Am 6. September 2012 finden in Hamburg die Verleihungen zum deutschen Radiopreis 2012 statt. Wie der Veranstalter am heutigen Donnerstag mitteilte, stehen jetzt die ersten Nominierungen für die begehrten Preise fest. Bekannt sind demnach bisher die Nominierten für die Kategorien „Beste Programmaktion“, „Beste Morgensendung“ und „Bestes Interview“.

Für die „Beste Programmaktion“ treten die Sendungen  „Beethoven für alle“ (Klassik Radio), „Herzfunk“ (WDR KiRaKa) sowie „1000 Gründe für Sachsen-Anhalt“ (Radio Brocken) gegeneinander an. Als „Beste Morgensendung“ sind „Arno & die Morgencrew – Berlins lustigste Morgensendung“ (104.6 RTL Berlins Hitradio), „Ponik & Petersen – Der NDR 2 Morgen“ (NDR2) und „Guten Morgen Bayern“ (Antenne Bayern) nominiert. In der Kategorie „Bestes Interview“ konkurrieren die Programme „WDR2 Sonntagsfragen“ (WDR2), „Der Talk“ (NDR Info) sowie „Eins zu Eins. Der Talk“ (Bayern 2). Als Laudatoren der drei Preiskategorien wurden Unheilig-Sänger „Der Graf“, Schauspieler Christoph M. Orth und „Spiegel“-Chefredakteur Georg Mascolo bekannt gegeben.

Auch die ersten musikalischen Gäste für die Veranstaltung stehen bereits fest. Neben der britischen Kult-Band Pet Shop Boys soll auch die deutsche Gothik-Größe Unheilig live im Schuppen 52 des Hamburger Hafens performen. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum