ETSI kürt DMB als Zukunftsstandard der mobilen Technologie

0
5
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Das Europäische Telecommunications Standard Institute (ETSI) hat Digital Multimedia Broadcasting als Standard für die Übertragung multimedialer Inhalte für den mobilen Empfang genehmigt.

Damit ebnet ETSI den Weg für eine neue Ära in der Sende- und Telekommunikationstechnologie.
 
DMB hat seine Wurzeln in der digitalen Radiotechnologie DAB, das speziell für mobilen Empfang entwickelt wurde. Der Standard DMB soll Fernsehen und Videos zu mobilen Geräten parallel zu den schon existierenden DAB-Diensten (Audio- und Datendiensten) übertragen. DMB kann überall dort, wo es DAB-Infrastruktur schon gibt, integriert werden. Ein DAB-Netzwerk ist schon zu 80 Prozent in Europa aufgebaut, mehr als 800 DAB-Dienste erreichen 475 Millionen Menschen in 40 Ländern der Erde.
 
Die Präsidentin des World DAB Forums, Annika Nyberg, sieht in der Genehmigung von DMB einen wichtigen Schritt hin zur Ausweitung mobiler Technologie in Europa und weltweit. Hersteller, Chip-Produzenten und Softwareentwickler sind dafür gerüstet, bewegte Bilder zusammen mit DAB-Audio- und Datendiensten zu Konsumenten zu übertragen, die DMB-taugliche Geräte nutzen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert